Wie heißt das hintere Cover eines Buches? & Schreiben von Killer Back Covers

by CJ McDaniel // Januar 14 // 0 Comments

Wie nennt man das hintere Cover eines Buches? Wir werden diese Frage gleich beantworten.

Wenn Sie ein Autor sind, wissen Sie das; Wenn ein potenzieller Leser es auf Ihr hinteres Cover schafft, bedeutet dies, dass das vordere Cover seine Aufgabe erfolgreich erfüllt hat. Es zwang den Käufer, einen zweiten Blick auf Ihr Buch zu werfen.

Aber jetzt muss das hintere Cover seinen Teil dazu beitragen. Es muss die potenziellen Leser mehr anziehen, bis zu dem Punkt, an dem sie sich gezwungen fühlen, das Geld auf Ihr Buch zu spritzen.

In diesem Beitrag wird darüber gesprochen, was das hintere Cover eines Buches ist und wie Sie als Autor Killer-Backcover schreiben können. Also, geh nicht weg. Wir haben noch mehr für Sie auf Lager.

Wie heißt das hintere Cover eines Buches?

Die Rückseite eines Buchumschlags wird auch als “Klappentext” bezeichnet. Und es ist ein Abschnitt eines Buches, der sich der Beschreibung des Inhalts für potenzielle Leser widmet. Das hintere Cover eines Buches ist eher ein Verkaufsgespräch, das den Konflikt und die Hauptfigur des Buches beschreibt. Es ist auch zwischen 100 und 200 Wörter kurz.

In Self-Publishing und eBooks ist das, was auf der Hauptverkaufsseite online ist, der Klappentext (Rückseite).

Was beschreibt ein Killer-Buch-Backcover?

Klappentext schreiben ist schwer. Versuchen wir nicht, die Wahrheit zu verbergen. Was Autoren auf die Rückseite schreiben, sind Verkaufsgespräche, die zum Erfolg ihrer Bücher beitragen können.

Was einen Klappentext oder ein Backcover schwierig macht, ist, dass man so viel zu schreiben hat, aber in begrenzten Worten. Sie haben ungefähr 100 bis 200 Wörter, um Ihr Buch so zu beschreiben, dass potenzielle Leser dazu verleiten würden, eine Kopie Ihres Buches zu erhalten.

Also, was macht einen guten Klappentext aus? Zuerst muss es die Essenz eines Buches kommunizieren. Das ist das Herz und der Haken.

Wenn Sie zum Beispiel einen fiktionalen Klappentext schreiben, müssen Sie nicht nur den zentralen Konflikt des Buches zusammenfassen oder sein Genre hervorheben. Man muss den Protagonisten sehr schnell beschreiben.

Lassen Sie in Ihrem Fiktionstext alles weg, was eine Lösung vorschlägt. Auf diese Weise erzeugen Sie Spannung und lassen die Käufer ein Interesse an Ihrem Buch entwickeln. Sie würden sehen wollen, wie der Konflikt am Ende gelöst wurde.

Wenn Sie einen Killer-Sachbuch-Klappentext produzieren wollen, müssen Sie das Hauptthema des Buches zusammenfassen. Dann heben Sie einige der zum Nachdenken anregenden Erkenntnisse oder Ideen hervor.

Ein praktischer Tipp: Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, im Klappentext zu viel über Ihr Buch zu verraten. Ein Killer-Klappentext macht die Leser sehr neugierig, welches Geheimnis in dem Buch liegt. Diese Neugier motiviert sie, ein Buch zu kaufen.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihr Klappentext nicht zu lang ist. Ein Klappentext mit 150 Wörtern sollte ausreichen, um alle Informationen einzubringen, die Sie benötigen, um die Aufmerksamkeit Ihrer Leser auf sich zu ziehen, ihre Vorstellungskraft zu wecken und sie dazu zu bringen, nach mehr zu suchen.

Warum ist die Rückseite eines Buches so entscheidend?

Ein selbst veröffentlichter Autor zu sein, ist mit einem Preis verbunden. Sie werden derjenige sein, der für Ihren Marketingplan und die Bucheinführung verantwortlich ist, nicht nur für das Schreiben des Buches.

Jeder Autor muss sich bei jedem Schritt des Weges auf den Erfolg einstellen. Das heißt, produzieren Sie ein Qualitätsbuch, verwenden Sie ein geeignetes Cover-Design und schreiben Sie ein Killer-Backcover.

Nun, warum ist das hintere Cover oder der Klappentext eines Buches kritisch? Wenn Leser es an der Vorderseite eines Buches vorbei schaffen, würde das hintere Cover bestimmen, ob sie ein Buch kaufen würden oder nicht.

Das hintere Cover ist also das erste Fenster, das einem Leser sagt, ob ein Buch lesenswert ist oder nicht.

Leser haben immer schwierige Entscheidungen zu treffen, da sie Tonnen von Büchern zur Auswahl haben. Stöbern Sie einfach durch Amazon und Sie werden es selbst sehen.

Ihr Frontcover und alles, was darin enthalten ist, würde die Leser dazu bringen, anzuhalten und auf Ihr Buch zu klicken. In einem physischen Geschäft würde es auch dasselbe tun. Aber nachdem Sie einige Sekunden gekauft haben, muss das hintere Cover Ihres Buches seine Rolle spielen. Es muss die Leser davon überzeugen, dass Ihr Buch für sie ist.

All dies macht die hintere Abdeckung wichtig. Es ist die zweite Linie des Marketings, und Autoren müssen es als solches behandeln. Es spielt eine kolossale Rolle für den Erfolg Ihres Buches.

Die Leser verbringen Zeit damit, die hinteren Cover verschiedener Bücher zu lesen, bevor sie sich entscheiden. Und sie wollen immer das beste Buch wählen, das ihre kostbare Zeit und ihr hart verdientes Geld wert ist.

Wenn es Ihnen also gelingen soll, Tausende und Abermillionen von Exemplaren Ihres Buches zu verkaufen, schreiben Sie ein Killer-Backcover. Egal wie gut geplant und effektiv Ihre Marketingkampagne ist oder wie viel Sie für die Vermarktung Ihres Buches ausgeben, sie kann nur mit einem guten hinteren Cover erfolgreich sein.

Was wir mit einem “guten Backcover” meinen, ist eines, das die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zieht. Es zwingt sie auch, das Geld auf ein Buch zu spritzen.

Was sind die Elemente eines Buch-Backcovers?

Ein Klappentext oder das hintere Cover eines Buches kann verschiedene Informationen enthalten. Aber es muss einige wesentliche Elemente enthalten. Lassen Sie uns erklären, was diese sind.

Der Haken:

Genau wie beim Schreiben von Essays ist es die Aufgabe eines Hakens, die Aufmerksamkeit der Leser zu erregen. In einem Klappentext macht es dasselbe.

Was ist der Haken in einer hinteren Abdeckung? Es sind die ersten ein oder zwei Sätze Ihres Klappentextes. Beim Lesen sollte ein guter Aufhänger die Leser fesseln und sie dazu bringen, mehr zu wollen.

Wie können Sie den besten Haken für das Backcover Ihres Buches herstellen? Nun, das ist einfach. Ist Ihr Buch Fiktion? Wenn ja, müssen Sie sich diese Frage stellen. Was macht die Handlung meines Buches einzigartig?

Ist Ihr Buch ein Sachbuch? Wenn ja, dann ist der einfachste Weg, um zu wissen, welcher Teil einen perfekten Haken machen würde, die Berücksichtigung des einzigartigen Problems oder Konflikts, den Sie zu lösen versuchen.

Das Zeichen:

Dein Charakter oder deine Charaktere sind auch entscheidende Elemente in deinem Klappentext. Nicht vergessen; Ihre Leser würden Zeit mit ihnen verbringen, also brauchen sie die Gewissheit, dass sie eine tolle Zeit haben werden, über den Charakter oder die Charaktere Ihres Buches zu lesen.

Wie verkaufen Sie die Hauptfigur Ihres Buches an die Leser? Geben Sie einfach einen Hinweis auf den Lebensstil oder die Persönlichkeit des Charakters. Sie müssen die Hintergrundgeschichte Ihres Charakters nicht zusammenfassen. Verschütten Sie nicht die Bohnen! Machen Sie nur Leser daran interessiert, mehr über Ihre Hauptfigur zu erfahren. Das wars.

Der Konflikt:

Stellen Sie sich vor, Sie hören oder lesen eine konfliktlose Geschichte. Wird es Ihnen nicht langweilig? Das ist es, was Leser fühlen, wenn sie ein solches Buch lesen.

Ein Konflikt könnten die Schwierigkeiten sein, mit denen Ihre Hauptfigur konfrontiert ist. Konflikte können ein bestimmtes Problem oder eine bestimmte Handlung sein, die Ihren Charakter daran hindert, ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Nun, wie sollten Sie den Konflikt Ihres Buches auf der Rückseite präsentieren? Auch dies ist einfach. Necken Sie einfach den primären Konflikt und setzen Sie dann die Einsätze. Aber machen Sie niemals den Fehler, die Lösung zu liefern. Lassen Sie die Leser das herausfinden.

Schritte zum Schreiben eines Killerbuch-Backcovers:

Willst du anfangen, Killer-Backcover zu schreiben? Dann beachten Sie diese Tipps.

Wissen, wann die Grenze zu ziehen ist:

Lassen Sie uns eine Sache verstehen; Ein Buchcover ist keine Zusammenfassung. Es ist auch keine Zusammenfassung. Der Zweck des Schreibens eines hinteren Umschlags besteht darin, die Leser zu erfassen und ihnen einen Grund zu geben, ein Buch nicht fallen zu lassen, sobald sie es in die Hand genommen haben.

Sie müssen keine detaillierten Informationen angeben, wenn Sie einen Klappentext schreiben. Necken Sie einfach den Hauptkonflikt und lassen Sie die Leser eine Emotion gegenüber Ihrer Hauptfigur entwickeln. Sie müssen die Auflösung nicht angeben. Lassen Sie die Leser graben und das herausfinden.

Haben Sie keine Angst, Fehler zu machen:

Sie wissen vielleicht nicht, wie schwierig es ist, einen Klappentext zu schreiben, bis Sie einen beginnen. Ein Klappentext ist nur 100 bis 200 Wörter lang, hat aber die Macht, den Erfolg Ihres Buches nach der Veröffentlichung zu bestimmen.

Es wäre also hilfreich, wenn Sie Zeit damit verbringen würden, ein Brainstorming durchzuführen, um den perfekten Klappentext zu erstellen, der Ihr Buch in die Herzen Ihrer Leser bringt.

Neben dem Brainstorming sollten Sie keine Angst haben, Fehler zu machen, solange Sie das Buch noch nicht veröffentlichen. Schreiben Sie so viele Klappentexte wie möglich für Ihr Buch und wählen Sie den am besten geeigneten aus.

Wenn Sie möchten, können Sie andere Autoren wie Sie dazu auffordern, Feedback zu Ihrem Klappentext zu geben. Damit wissen Sie, welche am besten geeignet ist.

Schonungslos lesen:

Schämen Sie sich nicht, die Arbeit anderer Autoren zu lesen, insbesondere diejenigen, die es in der Branche groß machen. Studieren Sie, wie sie ihre hinteren Cover geschrieben haben, und verwenden Sie dann das gewonnene Wissen, um Ihre zu schreiben.

Es ist großartig, mehrere Bücher in verschiedenen Genres zu lesen. Aber es wäre sinnvoll, sich auf sein Genre zu konzentrieren. Auf diese Weise werden Sie aufgrund der Informationsüberflutung nicht zu verwirrt.

Machen Sie Ihre hintere Abdeckung lesbar:

Die meisten Leser würden nur ein paar Sekunden damit verbringen, Ihr Backcover zu lesen. Können Sie das glauben? Einige Leser überfliegen Klappentexte. Und wenn sie es fesselnd genug finden, gehen sie voran, um das Buch zu kaufen.

Konzentrieren Sie sich also beim Schreiben auf die Lesbarkeit Ihres Klappentextes. Verwenden Sie aktive Stimmen, kurze Absätze und kurze Sätze. Beschreiben Sie Ihre Handlung und Charaktere in einfachen Worten.

Schlussfolgerung

Was die Rückseite eines Buches heißt, ist die Frage. Und eindrucksvoll sind wir dem Thema gerecht geworden. Die Wahrheit ist, dass das hintere Umschlag, auch Klappentext genannt, entscheidend für die Leistung eines Buches auf dem Markt ist.

Wenn Sie ein Killer-Backcover für Ihr Buch schreiben, können Sie mit aggressivem Marketing Erfolg erwarten. Wir hoffen, dass Ihnen das Lesen dieses Artikels gefallen hat. Vielen Dank für Ihren Besuch.

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!