Stehen Buchtitel in Anführungszeichen? Alles erklärt

by CJ McDaniel // Januar 17 // 0 Comments

Wenn es um Buchtitel geht, sind hier einige Regeln, die besonders in ihrer Verwendung und wie sie erstellt werden, gelten. Ein Titel kann eine Lösung für ein Problem vorschlagen. Es muss glasklar sein, was die Leser von dem Buch erwarten müssen.

Ein einzigartiger Titel wird immer die Essenz eines jeden Buches einfangen, er gibt potenziellen Lesern eine Phantasie, die ihre Neugier wecken kann. Es ist wichtig zu lernen, wie man einen unwiderstehlichen Titel erstellt.

Stehen Buchtitel in Anführungszeichen?

Ja! Auch wenn es nur wenige Ausnahmen gibt, können Titel in Anführungszeichen oder Kursivschrift gesetzt werden, wenn ein Autor dies betonen möchte. Ein Buchtitel kann in Anführungszeichen gesetzt werden, wenn er Teil einer größeren Buchsammlung ist. Ein Buchtitel wird als eigenständiger Teil des Inhalts angesehen. Für die meisten Referenzen oder Zitate müssen Titel kursiv gesetzt werden, wenn sie im Text erscheinen.

Titel oben auf einer Seite erfordern keine Kursivschrift oder Unterstreichungen, und sie werden nicht zwangsweise in Anführungszeichen gesetzt.

Es gibt verschiedene Styleguides für verschiedene Standards zum Erstellen von Kursivschrift und zum Unterstreichen von Titeln. Um beispielsweise einen Buchtitel in ein Zitat zu setzen, müssen Sie mit einem Einleitungssatz beginnen und dann den Buchtitel in Anführungszeichen setzen. Zum Beispiel – Das erste Gedicht in dieser Serie mit dem Titel “Anathema’s Birth”.

Titel von vollständigen Werken wie Büchern müssen kursiv gedruckt werden. Bücher, die auch eine größere Sammlung von Werken bilden. Es gibt keine strengen Grammatikregeln, wenn es um die Formatierung von Buchtiteln geht.

Formatieren und Hervorheben von Buchtiteln – Mini-Leitfaden

Vor ein paar Jahren heben Schriftsteller Wörter von den anderen ab, indem sie sie einfach unterstreichen, diese Regel gilt immer noch für Titel von Büchern. Das Kursivsetzen des Titels ist eine gute Option, wenn Ihr Titel in Texten erscheint, aber es sieht nicht gut aus, wenn Sie einen Buchtitel auf der Vorderseite Ihres Umschlags oder im Inneren des Buches selbst unterstreichen. Wie bereits erwähnt, ist es eine goldene Regel, den Titel in Anführungszeichen zu setzen, wenn er Teil einer Sammlung von Werken ist.

Buchtitelideen für Sachbücher – Auswahl des perfekten Titels für Ihr Buch

Ein Buch selbst zu schreiben kann eine entmutigende Aufgabe sein, und dann müssen Sie immer noch den perfekten Titel finden, der alles zusammenfasst. Denken Sie daran, dass Titel für kurze Aufhänger unerlässlich sind, die Ihr Buch bei potenziellen Lesern bewerben. Was es schwierig macht, ist, dass Sie die wenigsten und relevantesten Wörter verwenden müssen, die möglich sind.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps und Ideen, wie Sie den am besten geeigneten Titel für Ihr Buch finden.

Verwenden Sie das Titelgenerator-Tool online

Hier sind viele Buchtitelgeneratoren da draußen, einige sind kostenlos und einige sind Premium-Preisoptionen. Titelgeneratoren sind effektiv, da sie Ihnen viele Optionen zur Auswahl bieten können. Viele Autoren neigen dazu, sich in der Nähe von Titeln zu halten, an die sie zuvor gedacht hatten, und setzen so ihrer Auswahl Grenzen.

Für das Sachbuch können Sie die Titelgenerator-App verwenden, und für Fiktion sollten Sie den “Erstellen Sie Ihren eigenen Story-Titelgenerator” in Betracht ziehen. Es gibt mehrere andere Optionen, nach denen Sie online suchen können.

Ihr Titel sollte eine Lösung für ein Problem vorschlagen

Oft ist der beste Titel derjenige, der einen klaren Einblick in das bietet, was Ihre Leser durch das Lesen Ihres Buches erreichen werden. Die Wahl eines Titels mit einem klaren Versprechen oder einer Garantie für Ergebnisse wird am Ende sogar noch mehr Spannung in den Köpfen der Leser erzeugen.

Sie sollten einen einprägsamen Titel in Betracht ziehen, der bei jeder Kategorie von Lesern Anklang findet. Fügen Sie einen Untertitel hinzu, der angibt, was Leser durch das Lesen des Buches gewinnen werden.

Wenn Ihr Buch geschrieben wurde, um ein Problem zu lösen oder einen positiven Einfluss auf das Leben der Leser zu haben, dann sollten Sie den Titel dazu bringen, eine Lösung vorzuschlagen oder zu empfehlen. Zum Beispiel ist ein guter Titel;

“Wie man nicht stirbt – 100 bewährte, praktische Wege, um gesund und stark für Langlebigkeit zu bleiben.

Fügen Sie einen Untertitel hinzu, um Klarheit zu schaffen

Meistens werden Sachbücher von der Hinzufügung eines Untertitels profitieren. Der Untertitel klärt einfach, was das Ergebnis des Lesens eines Buches sein wird. Sie sollten sich eine Reihe von Fragen stellen, wenn Sie einen Untertitel erstellen.

  • Wie wird mein Untertitel das gewünschte Ergebnis weiter ausbauen?
  • Wie kann ich meine angebotene Lösung im Untertitel weiter ansprechen?

Ein Beispiel für einen guten Titel und Untertitel, die Lösungen für einige Probleme vorschlagen, sind;

“Besser als vorher”- Titel

“Die Gewohnheiten unseres Alltags meistern” – Untertitel

Erstellen Sie einen unvergesslichen Titel

Während eingängige Titel unvergesslich sind, sind langweilige einfach nicht. Sie müssen es sich zur Gewohnheit machen, mit Ihren Buchtiteln kreativ zu sein. Sie können Alliterationen verwenden, um Ihre Titel leichter lesbar zu machen. Unbeschwerte und einprägsame Titel werden Ihrem Buch mehr Charaktere hinzufügen und auch dazu beitragen, mehr Leser anzuziehen.

Sie sollten sich die Frage stellen, ob das Hinzufügen von Humor zu einem Titel mehr Leser anziehen wird. Wird Ihr Titel Ihr Buch in seinem Genre hervorheben? Buchtitelideen für Belletristikbücher – Generieren von Titelideen für fiktive Bücher

Passen Sie Ihren Buchtitel an das Genre an

Sie sollten Ihren Buchtitel mit Ihrem Genre und dem Publikum oder den Lesern, auf die Sie abzielen, in Resonanz bringen. Zum Beispiel kann ein romantisches Buch mit einem verträumten und entspannten Titel kommen, während ein Actionbuch starke und kraftvolle Wörter im Titel haben sollte.

Dies bedeutet einfach, dass Sie die Besonderheiten Ihres Buchgenres und die Wörter, die dazu passen, kennen sollten, bevor Sie einen Titel auswählen. Sie sollten sich die folgenden Fragen stellen, wenn Sie nach dem idealen Titel suchen;

  • Welches Genre eignet sich am besten für Ihr fiktives Buch?
  • Welches sind die am besten geeigneten oder perfekten Wörter für das von Ihnen gewählte Genre?

Basierend auf dem perfekten Genre Ihres Buches sollten Sie ein paar Schlüsselwörter auswählen, die bei Ihren Lesern starke Emotionen hervorrufen können, wenn sie Ihr Buch lesen.

Ihr Buchtitel muss die Interessen Ihrer Leser wecken

Ein idealer Belletristik-Buchtitel sollte Ihre Leser necken und dazu bringen, mehr zu wollen. Sie möchten, dass Ihr Publikum Ihren Titel überprüft und niemals gehen möchte.

Sie müssen einen Titel erstellen, der faszinierend genug ist, um die Phantasie Ihrer Leser zu fesseln. Wenn Sie mit Ihrem Titel Interesse wecken wollen, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Was sind die Schlüsselkomponenten Ihrer Geschichte, die Ihre Leser am besten fesseln?
  • Welche Art von Emotionen möchten Sie, dass Ihre Leser nach dem Lesen Ihres Buchtitels entwickeln?

Arbeiten Sie daran, ein Thema zu wählen, das die Aufmerksamkeit Ihrer Leser auf sich zieht.

Schauen Sie sich Ihre Buchfiguren an, um Titelinspiration zu erhalten

Einige Buchschauspieler wie o lassen sich vom Helden ihrer Bücher inspirieren, um einen besonderen Titel zu erstellen. Einige kombinieren die Namen der Helden in ihren Büchern mit den Schurken zusammen mit ihren besonderen Qualitäten, um einen passenden Buchtitel zu schaffen.

Der Name eines beeindruckenden Antagonisten in Ihrem Titel kann auch Interesse wecken. Der Name eines Antagonisten in einer Kachel kann ein Gefühl der Angst oder eine Erwartung für das, was kommen wird, erzeugen.

Wenn Sie den Namen des Helden oder Bösewichts im Titel Ihres Buches verwenden, gibt es bestimmte Fragen, die Sie beantworten müssen.

  • Zwischen dem Helden und dem Bösewicht, wer hat im Buch mehr Einfluss genommen?
  • Gibt es irgendwelche einzigartigen Eigenschaften Ihrer Charaktere, die mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Leser lenken?
  • Können Sie die Handlung der Geschichte Ihres Buches als Titel für Ihr Buch zusammenfassen?

Bei der Beantwortung dieser Fragen müssen Sie die Charaktere bestimmen, die am besten vermitteln, was Ihre Geschichte im Titel erzählen wird. Schließe die Verwendung von Wörtern oder Themen nicht aus, da sie die Qualitäten der Hauptfigur zeigen werden.

Lesen Sie Feedback von Ihrer Zielgruppe

Leute, die Ihr Buch aus einer Aufstellung auswählen, sind in der besten Position, um festzustellen, ob Ihr Titel gut ist oder nicht. Es kann unmöglich sein, wenn Sie in sozialen Medien oder in einer Schreibgruppe inaktiv sind.

Um Tipps zur Auswahl eines Titels von Ihrer Zielgruppe zu erhalten, können Sie eine Umfrage in Ihrer Facebook-Schreibgruppe erstellen. Sie sollten sich auch an einige enge Freunde und Familienmitglieder wenden, die Bücher in Ihrem gewählten Genre gelesen haben, und um ihr Feedback bitten.

Sie können auch einen Titel über diese Methode finden, indem Sie eine Umfrage auf Ihrem Twitter-Konto mit Ihren aufgelisteten Optionen veröffentlichen. Möglicherweise möchten Sie alle diese Schritte kombinieren, um Ihre Optionen zu erweitern.

Schlussfolgerung

Der Titel Ihres Buches ist vielleicht der wichtigste Teil Ihres Buches. Es ist der erste Kontaktpunkt mit potenziellen Lesern und diese Leser können das Buch beurteilen, aber was der Titel sagt. Zusätzlich zu dem am besten geeigneten Titel, der das Interesse der Leser weckt, sollten Sie auch die richtige Schriftart und den richtigen Stil beim Schreiben verwenden. Sie sollten nicht vergessen, die richtige Farbe und den richtigen Hintergrund für den Buchtitel zu wählen, um alles ansprechender, akzeptabler und kaufenswerter zu machen.

Also, gehen Buchtitel in Anführungszeichen? Ich hoffe, dass wir in der Lage sind, durch diesen Beitrag nützliche Informationen darüber bereitzustellen.

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!