Wie viele Seiten können Sie in einer Stunde lesen?

by CJ McDaniel // März 10 // 0 Comments

Lesen ist eine unterhaltsame Aktivität. Es spielt keine Rolle, ob Sie Soft- oder Hardcopy lesen. Die Lesegeschwindigkeit ist jedoch von Person zu Person unterschiedlich. Mehrere Faktoren beeinflussen auch die Lesegeschwindigkeit. Also, wie viele Seiten denkst du, kannst du in einer Stunde lesen?

Die meisten Menschen haben Angst, umständliche Bücher wegen der Zeit zu lesen. Sie glauben, dass die Fertigstellung des Buches Zeit brauchen würde. Sie sehen also keinen guten Grund, eine Sekunde in das Buch zu investieren.

Nun die große Frage, die sich viele Leser und Autoren immer wieder stellen. Schauen Sie es sich unten an.

Wie viele Seiten können Sie in einer Stunde lesen?

Viele Faktoren bestimmen die Anzahl der Seiten, die Sie in einer Stunde lesen können. Die Antwort ist also subjektiv. Sie können 10 Seiten pro Stunde lesen, während jemand über 60 Seiten pro Stunde lesen kann.

Faktoren, die die Lesegeschwindigkeit beeinflussen, sind die Komplexität des Buches, der Schreibstil, das Interesse an dem Buch und das Sprachniveau des Lesers. Ihre Lesegeschwindigkeit wird zunehmen, wenn Sie ein Buch lesen, mit dem Sie vertraut sind, als eines, das Sie kaum kennen.

So können Sie im Durchschnitt 40 bis 50 Seiten eines Buches in einer Stunde lesen.

Warum jede Seite Ihres Buches erstklassig sein sollte:

Als Autor geht es nicht nur darum, Bücher zu schreiben. Wie gut sind Ihre Bücher? Das ist die entscheidende Frage, die sich Autoren stellen sollten.

Warum sollten Autoren also danach streben, jede Seite ihrer Bücher zu einem Muss zu machen? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir uns erneut mit dem Grund befassen, warum Menschen Bücher lesen.

Die meisten Menschen lesen Bücher, um Informationen zu erhalten. Man sagt, dass die tiefsten Geheimnisse der Welt in Büchern verborgen sind. So wie Studenten Bücher lesen, um Wissen zu erwerben und Prüfungen zu bestehen, um in die nächste akademische Phase überzugehen, brauchen und lesen auch Nicht-Studenten Bücher, um die Hürden im Leben zu überwinden.

Die Informationen, die durch das Lesen von Büchern gewonnen werden, können Menschen helfen, die Hürden des Lebens zu überwinden. Ehepaare können sich mit Hilfe von in Büchern verpackten Informationen besser behandeln und verheiratet bleiben. Was ist mit jemandem, der im Begriff ist, die Hoffnung aufzugeben? Es gibt Myriaden von Motivationsbüchern, die zu deiner Seele sprechen und deinen Geist erheben könnten.

Die Leute lesen auch Bücher, um die Zeit zu verbringen. Solche Personen können von Wissen aus einem Buch profitieren, konzentrieren sich aber nicht auf den Wissensaspekt. Sie lesen nur zum Spaß, und das war’s.

Also, als Autor, wenn Sie schreiben, notieren Sie die besten Informationen, die Sie möglicherweise bekommen können. Recherchieren Sie gründlich und liefern Sie Bücher mit erstklassigen Seiten, die die Leser von Anfang bis Ende fesseln.

Wenn die Leute dein Buch zum Lesen in die Hand nehmen, sollten sie ihre Handlungen nicht bereuen. Ihr Text sollte ihnen Gründe geben, weiterzulesen. Es sollte in keiner Weise langweilig sein.

Der Grund, warum Tausende von Menschen Bücher wie Harry Potter, Eat that Frog und Co. von Anfang bis Ende gelesen haben, ist, dass sie interessant zu lesen sind. Harry Potter zum Beispiel hat insgesamt über eine Million Seiten.

Sagen Sie mir also, wenn Harry Potter ein langweiliges oder schlecht geschriebenes Buch wäre, wären die Leute besorgt, es zum Lesen in die Hand zu nehmen? Natürlich wird so etwas nicht passieren.

Wenn Sie ein Autor sind, ist es wichtig, qualitativ hochwertige Bücher zu produzieren. Jede Seite sollte Ihrer Zielgruppe Bedeutung verleihen.

Um dies zu tun, benötigen Sie auch gründliche Recherchen. Die Recherche würde Ihre Wissensbasis des Buches erweitern.

Verschiedene Arten, wie Menschen Bücher lesen: Arten des Lesens

Leser lesen Bücher auf unterschiedliche Weise. Sie konnten überfliegen, scannen und eine umfangreiche oder intensive Lektüre durchführen. Skimmer und Scanner verschwenden keine Zeit mit Büchern. Aber wenn das Buch interessant ist, können sie am Ende mehr Zeit damit verbringen.

Lassen Sie uns über die verschiedenen Lesemuster sprechen.

Skimming:

Skimming wird durchgeführt, um einen allgemeinen Überblick über das Buch zu erhalten. Es wird den Lesern helfen zu wissen, ob das Buch lesenswert ist oder nicht. Viele Leser durchblättern Bücher in einer Buchhandlung, bevor sie das Geld spritzen.

Beim Skimming lesen die Leser Bücher nicht sorgfältig durch, um weitere Details zu erfahren. Stattdessen ist es das Ziel, die Geschichte, die Charaktere und das Schreiben zu bewerten und zu überprüfen, und andere, um eine allgemeine Vorstellung von dem Buch zu bekommen. Beim Skimming ist Fact-Finding keine Option.

Abtastung:

Diese Art des Lesens zielt darauf ab, die relevanten Informationen in einem Text zu finden. Das Scannen eines Artikels erfordert kein vollständiges Eintauchen in den Text. Tiefes Verständnis ist auch nicht das, was das Scannen erreichen möchte. Beim Scannen sollen Fakten und wichtige Punkte aus einem Text herausgegriffen werden.

Beim Scannen liegt der Fokus nicht auf der Analyse der grammatikalischen Konstruktionen des Artikels. Normalerweise lesen Sie im Scan-Modus des Lesens Texte und suchen nach unbekannten Wörtern, so dass es nach der Übersetzung relativ einfach ist, den Text gründlich zu lesen. Diese Methode des Lesens wird auch als diagonales Lesen bezeichnet.

Intensives Lesen:

Intensives Lesen ist gründlich. Hier untersuchen die Leser grammatikalische Konstruktionen und mehr. Leser können eine weitere Überprüfung der im Buch verwendeten Phrasen und Wörter durchführen.

Intensives Lesen wird bei Büchern verwendet, die spannend zu lesen sind. Der Leser ist zuversichtlich, dass er nach dem Lesen von ein paar Seiten immens von dem Buch profitieren würde.

Ausführliche Lektüre:

Ausführliche Lektüre zielt darauf ab, sich mit neuen Informationen vertraut zu machen. Leser lesen, ohne auf neue, unbekannte Wörter zu achten, solange die Bedeutung des Textes aufgrund des Kontextes, in dem sie existieren, maximal verstanden werden kann.

Bei dieser Art des Lesens ist ein vollständiges Verständnis von entscheidender Bedeutung. Vielleicht möchten Sie Fragen zum Text beantworten, nachdem Sie ihn ausgiebig gelesen haben. Umfangreiche Lektüre ermöglicht es, den gesamten Text zusammenzufassen.

Jeder von ihnen bietet unterschiedliche Positionen im Text, unterschiedliche Wahrnehmungsweisen und unterschiedliche Zeit, die Sie mit dem Lesen verbringen. Sie tragen jedoch zum besseren Verständnis der schriftlichen Sprache bei.

Faktoren, die bestimmen, wie viele Seiten Sie in einer Stunde lesen können

40 bis 50 Seiten im Durchschnitt ist das, was ein Erwachsener pro Stunde lesen kann. Bestimmte Faktoren bestimmen jedoch, ob Sie mehr oder weniger pro Stunde lesen würden. Dazu gehören die Komplexität des Buches, der Schreibstil, das Interesse des Lesers, das Konzentrationsniveau und die Beherrschung der englischen Sprache (das heißt, wenn das Buch in englischer Sprache geschrieben ist).

Wenn Sie ein Buch lesen, das Sie zuvor gelesen haben, wäre Ihre Lesegeschwindigkeit höher als beim Lesen eines Buches, mit dem Sie nicht vertraut sind.

Lassen Sie uns nun jeden dieser Faktoren im Detail erklären.

Die Komplexität des Buches:

Komplexe Bücher brauchen Zeit, um sie zu lesen. Sie würden mehr Zeit benötigen, um die Bedeutung bestimmter Wörter beim Lesen zu verarbeiten und zu verdauen. Nehmen wir ein Chemielehrbuch als Beispiel. Wenn Sie solche Bücher lesen, müssen Sie komplexe Phrasen, Wörter und Definitionen beachten. Diese brauchen Zeit.

Wenn Sie also ein komplexes Buch lesen, verbringen Sie möglicherweise mehr Zeit, es sei denn, Sie planen, das Buch zu überfliegen oder zu scannen.

Schreibstil:

Was ist Ihr Buchschreibstil und Ihre Lesbarkeit? Welche Schriftgrößen hat Ihr Buch? Untersuchungen zufolge können Schriftgröße und Typografie die Geschwindigkeit beeinflussen. Die beste ist laut der Studie eine Schriftart von 8 bis 12. Die Schrift umfasst auch Monospaced-, Sans-Serif- und Roman-Stile. Wenn Sie diese verwenden, wird Ihr Buch viel leichter zu lesen.

Über den Schreibstil wären Bücher mit kürzeren Sätzen und Absätzen viel einfacher zu lesen. Wie der Autor komplizierte Phrasen und Wörter vereinfacht, hätte auch einen massiven Einfluss auf die Lesegeschwindigkeit.

Interesse und Konzentrationsgrad des Lesers:

Mangelndes Interesse an einem Buch kann die Lesezeit erhöhen. Das Interesse bestimmt, wie viel Konzentration die Leser dem Buch, das sie lesen, geben würden. Dies erklärt, warum Autoren immer danach streben sollten, spannende Kopien zu liefern. Denken Sie als Autor nicht nur an die Leser, wenn Sie Ihr Buch planen oder schreiben. Versetzen Sie sich in die Lage des Schriftstellers.

Sprachkenntnisse:

Die Leute lesen gerne Bücher in anderen Sprachen als der englischen Sprache. Aus diesem Grund veröffentlichen Verlage Bücher, die zuerst auf Englisch geschrieben sind, und übersetzen sie dann in andere Sprachen wie Spanisch, Französisch und andere. Was ist der Grund für solche Entscheidungen? Generieren Sie mehr Umsatz und stellen Sie sicher, dass Menschen aus verschiedenen Dialekten das Buch mit Leichtigkeit lesen können.

Die Sprachkenntnisse eines Lesers wirken sich also auf die Lesegeschwindigkeit aus. Die Rate, mit der ein Muttersprachler ein Buch lesen würde, das in englischer Sprache veröffentlicht wurde, ist nicht dasselbe wie jemand, der kein Muttersprachler ist.

Schlussfolgerung

Verschiedene Faktoren können die Lesegeschwindigkeit beeinflussen. Die Rate unterscheidet sich auch von Person zu Person. Die meisten Menschen beherrschen die Kunst des Lesens. Und als Konsequenz können sie das gleiche Buch schneller lesen als andere. Das Verständnisniveau spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle, vor allem, wenn Sie nach einem tiefen Verständnis eines Buches suchen.

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!