Manga vs. Graphic Novel: Lesen Sie diesen Vergleich

by CJ McDaniel // März 11 // 0 Comments

Romane werden im Allgemeinen als ein langes kreatives fiktives Schreiben bezeichnet, das geschrieben wurde, um einen Leser zu fesseln und zu unterhalten. Wenn es darum geht, Geschichten mit Comics zu erzählen, verwenden wir bestimmte Begriffe, die aufgrund ihrer Ähnlichkeiten verwirrend und schwer zu unterscheiden sind. Es ist der Fall in Manga vs. Graphic Novel.

Manga und Graphic Novels sind fiktive oder nicht-fiktionale und anthologisierte Werke, die zum Erzählen von Geschichten verwendet werden.

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über ihre Unterschiede. Sie werden auch sehen, wie sie auf andere Weise ähnlich aussehen. Weiterlesen.

Was ist Manga?

Es sind Comics, die aus Japan stammen. Wir können also sagen, dass es sich um Graphic Novels handelt, die aus Japan stammen. Der Begriff “Manga” bedeutet Comics und Cartooning. Es ist für Menschen jeden Alters in Japan geschrieben.

Es hat eine sehr breite Palette von Genres, die sind: Fantasy, Science Fiction, Romantik, Komödie, Mystery, Horror, historisch, Sport, Abenteuer, Detektiv, Business, Action, Spannung, Spiele, Erotik, etc. Es erstreckt sich über praktisch alle Aspekte des Lebens.

Die Geschichten in Manga werden normalerweise in Schwarz-Weiß gedruckt, obwohl einige in farbiger Form gedruckt sind. Sie werden aus Zeitgründen und um die Druckkosten niedrig zu halten, in Schwarz-Weiß gedruckt. Die Autoren von Manga werden auf Japanisch “Mangaka” genannt.

Geschichte des Manga

Manga entstand aus den Schriftrollen, die bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen. Die erste Verwendung des Wortes “Manga” war 1789. Die Popularität und Explosion dieses künstlerischen Werks fand jedoch in der Nachkriegszeit statt. Außerdem waren Männer und Jungen die ersten und frühesten Leser von Manga nach dem Zweiten Weltkrieg. Die populären Themen waren damals Science-Fiction, Sport, Technologie und das Übernatürliche.

In der heutigen Zeit können Manga-Künstler ihre Arbeit leicht produzieren und im Internet hochladen. Vor dieser Zeit konnte ein Mangaka auf Papier zeichnen und veröffentlichen oder seine Arbeiten bei Wettbewerben einreichen, damit sie gesehen werden konnten.

Die Einführung und zunehmende Nutzung von Smartphones hat es den Menschen ermöglicht, Manga leicht auf ihren Handys zu lesen, anstatt auf die Veröffentlichung in Zeitschriften und dergleichen zu warten. Digitale Manga sind schnell gewachsen, während Papiermanga allmählich abnehmen.

Was sind Graphic Novels?

Merriam Webster’s Wörterbuch definierte Grafik Romane als fiktive Geschichte im Comic-Format präsentiert und als Buch veröffentlicht.” Es wird oft als ein veröffentlichtes Buch mit Cartoon-Zeichnungen bezeichnet, die verwendet werden, um Geschichten zu erzählen. Es wird normalerweise als eigenständige Geschichte erstellt. Das heißt, es wird nicht als Zusammenstellung von Geschichten erstellt, wie in einigen Comic-Bücher.

Einige Autoren sind jedoch mit dem Begriff “Graphic Novel” nicht einverstanden. Sie behaupten, der Begriff sei nicht notwendig. Für sie wird der Begriff als Marketinginstrument verwendet, um Romane zu verkaufen. Andere glauben, dass die Nutzung aus kommerziellen Gründen korrumpiert wurde.

Sie glauben, dass das Wort “Comic” gerade genug ist, um sie zu beschreiben. Neil Gaiman, selbst Schriftsteller, sagte jedoch, dass die Verwendung des Begriffs die Art von Arbeit, die er schreibt, ergänzt und nicht aus kommerziellen Gründen.

Die Quintessenz ist, dass es Romane sind, weil sie eine Geschichte mit einer Einleitung, einem Körper und einem Abschluss darstellen. Es sind Romane in Bildform.

Eine kurze Geschichte der Graphic Novel

Die älteste anerkannte amerikanische Graphic Novel wurde 1828 von einem Schweizer Karikaturisten namens Rodolphe Topffer veröffentlicht. Der Titel des Buches lautet The Adventure of Obadiah Oldbuck. Es wurde erstmals 1841 in englischer Übersetzung veröffentlicht. Eine weitere frühe Graphic Novel von J.A.D und D.F. Read mit dem Titel Journey to the Gold Diggins von Jeremiah Saddlebags.

Im Jahr 1919 schrieb Frans Masereel die leidenschaftliche Reise, die Pionierarbeit für die Wiederbelebung von Graphic Novels in der mittelalterlichen Tradition leistete. In den 1940er Jahren schrieben Autoren mehrere andere Graphic Novels wie Citizen 13660, Anarcho, Dictator of Death von Fawcett Comics, It Rhymes with Lust von St. John Publication, etc.

In der Neuzeit produzierte Raymond Briggs 1972 “Father Christmas”, 1978 “The Snow man” und 1982 “When the Wind Blows”.

Unterschiede zwischen Manga und Graphic Novels

Manga vs. Graphic Novel, in der Tat. Die Frage ist – was ist der Unterschied? Obwohl Manga und Graphic Novels insofern ähnlich sind, als sie beide Geschichten mit Kunst erzählen, unterscheiden sie sich in vielerlei Hinsicht.

Der Ursprung:

Manga ist japanischen Ursprungs, während Graphic Novels aus dem Amerikanischen stammen. Der Begriff ‘Manga’ bedeutet auf Japanisch ‘Comics’.”

Das Schreibformat:

In Manga vs. Graphic Novel ist hier der offensichtlichste Unterschied zwischen den beiden. Die Sache ist, Graphic Novels werden von links nach rechts gelesen, während Manga von rechts nach links gelesen werden. Dieser Unterschied wird von denjenigen bemerkt, die mit ihnen vertraut sind, aber viele Menschen können den Unterschied immer noch nicht leicht erkennen.

Einige Leute ziehen es vor zu sagen, dass sich der Manga rückwärts liest. Manga liest sich rückwärts, weil das Lesen von rechts nach links die traditionelle Schreibweise in Japan ist. Oft sind sie auf Japanisch geschrieben, aber zum Wohle nicht-japanischer Leser werden sie auch ins Englische übersetzt und rückwärts veröffentlicht.

Der Stil:

Das Schreibmuster von Manga ist es, kontinuierlich zu fließen, wobei die wichtigste Szene am unteren Rand der Seite platziert wird. Graphic Novels hingegen werden geschrieben, um einige Pausen zu haben. Die wichtigste Szene in Graphic Novels ist die erste Szene.

Die Szenen im Manga sind so filmisch aufgebaut, dass die Handlung der Figur mit den Dialogen synchronisiert ist. Bei Graphic Novels ist das nicht unbedingt so. Der Dialog und die Handlung des Charakters sind manchmal möglicherweise nicht synchron.

Die Kultur:

Das Tempo des Mangas ist langsamer als bei Graphic Novels. Der Manga legt mehr Wert auf gute und emotionale Handlungsstränge, während Graphic Novels voller Actionszenen sind. Deshalb werden sie manchmal “Action-Comics” genannt. Es scheint einen Ansturm in der Geschichte von Graphic Novels zu geben, aber Manga erfordert Geduld, um sie durchzulesen. Die meisten Leser von Manga glauben, dass die Geduld, die aufgewendet wird, um durchzulesen, es wert ist.

Graphic Novels können Actionszenen eine ganze Seite widmen, während Manga die gleiche Seite emotionalen Ausdrücken widmet.

Das Thema:

Der Manga konzentriert sich mehr auf die Erforschung von Themen wie Sex, Gewalt und dergleichen, aber Graphic Novels sind nicht so ausdrucksstark zu solchen Themen. Mangas Freiheit, ein solches Konzept wie Sex frei zu erforschen, ist auf die religiöse Zugehörigkeit der Japaner zum Buddhismus zurückzuführen. Der Buddhismus glaubt nicht, dass es etwas Beschämendes daran gibt, ein solches Thema zu erforschen. Amerikanische Graphic Novels sind jedoch nicht so ausdrucksstark für Sexualität.

Die Produktion:

Die Manga-Veröffentlichung nimmt bis zu 40% aller in Japan veröffentlichten Bücher und Materialien ein. 40% der Filme in Japan sind Anime, weil sie aus mehreren Zusammenstellungen des Mangas produziert werden. Nicht so bei Graphic Novels. Die meisten Graphic Novels werden mit Jugendlichen und Kindern im Fokus produziert. Inzwischen werden Manga für eine größere Bevölkerung produziert. So werden in Japan mehr Manga produziert als Graphic Novels in Amerika.

Ähnlichkeiten zwischen Manga und Graphic Novels

  1. Beide werden als illustrierte Romane bezeichnet. Sie verwenden sowohl Bilder als auch Texte, um Geschichten zu erzählen.
  2. Beide werden von oben nach unten auf einer Seite gelesen.
  3. Beide haben eine Vielzahl von Genres.
  4. Beide basieren auf einer Handlung, einem Setting, Charakteren und einem Thema, genau wie normale Romane, mit denen wir vertraut sind.

Verwendung von Manga und Graphic Novels

  1. Beide tragen historische Inhalte. Sie sind großartige Werkzeuge, um historische Ereignisse auf einfache und schnelle Weise zu erzählen.
  2. Hilfe bei der Entwicklung von Lesefähigkeiten. Sie verbessern die Erzählung und fügen dem Leser andere Fähigkeiten hinzu. Fähigkeiten wie Vorhersage, Selbstüberwachung, Inferenzherstellung usw. können durch Lesen entwickelt werden.
  3. Zeitmanagement. Sie sind sehr gute Werkzeuge im Zeitmanagement. Wenn Menschen viel Inhalt lesen müssen, wird das Lesen einer Graphic Novel oder eines Mangas diese Rate beschleunigen, da die meisten der vermittelten Aktionen in den angezeigten Bildern leicht zu sehen sind.

Auch für Lehrer hilft die Verwendung von ihnen, innerhalb kurzer Zeit viel zu decken. Zum Beispiel können die Schüler alle Geschichten über die moderne Geschichte des Iran innerhalb von zwei Nächten mit Graphic Novels lesen.

Ebenso kann ein Lehrer in zwei Treffen mit seinen Schülern alles über die altägyptische Zivilisation unterrichten. Es wurde auch herausgefunden, dass die Schüler mehr lernen, wenn sie diese Materialien für Bildungszwecke verwenden, als große und lange Romane zu lesen.

  1. Engagement: Manga und Graphic Novels begeistern die Leser mehr als normale Romane. Die Bilder in ihnen helfen den Lesern, sich leicht mit der Handlung zu verbinden.
  2. Es gibt einen Bericht, dass das Lesen von Graphic Novels und Manga Empathie beim Leser entwickelt. Worte gehen vielleicht nicht über einige Gefühle hinweg, aber die Leser können die Botschaft klarer machen, wenn sie in Bildern platziert werden.

Schlussfolgerung

In Manga vs. Graphic Novel können wir sagen, dass beide einzigartige und großartige Kunstwerke sind. Obwohl sie in vielerlei Hinsicht unterschiedlich sind, sind sie sich in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. Der Hauptunterschied liegt in ihrer Herkunft, Manga ist japanischer Herkunft, während Graphic Novels westlicher (amerikanischer) Herkunft sind.

Jeder kann ein erfolgreicher Manga- oder Graphic Novel-Autor werden. Es hängt alles von den kreativen Fähigkeiten der Person ab. Und wenn Sie eine gute Geschichte zu erzählen haben, werden die Leute nicht zögern, das Geld für Ihren Roman oder Manga auszugeben.

About the Author

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!