Planet Name Generator – Holen Sie sich Vorschläge für Planetennamen

by CJ McDaniel // Februar 27 // 0 Comments

Jeder, der schon einmal ein fiktives Buch oder Theaterstück geschrieben hat, weiß, wie schwierig es ist, Namen zu finden. Es ist ein mühsamer Prozess, den viele Autoren durchlaufen, um die besten Namen zu verfolgen, die Charakter verleihen.

Als Schriftsteller möchten Sie sich mehr auf den kreativen Aspekt des Schreibens konzentrieren, anstatt Namen zu finden. Sie möchten auch aufregende und aufregende Namen an Ihr Publikum anpassen.

Glücklicherweise wurde ein Tool wie ein Namensgenerator speziell entwickelt, um Autoren bei der Generierung von Tausenden von brillanten Planetennamen zu unterstützen.

Mit dem Planetennamensgenerator erhalten Sie Tausende von praktischen Vorschlägen für Ihre Arbeit. Es macht Ihren Geist frei, so dass Sie sich auf das Schreiben konzentrieren können, anstatt Ratespiele zu spielen.

Außerirdische und ihre Planeten

Aliens sind faszinierende Wesen. Sie kommen in allen Formen, Größen, Arten und Sekten vor.

Diese Arten sind an ihre Ursprungsplaneten angepasst.

Einige außerirdische Spezies sind intelligent, jenseits des menschlichen Verständnisses. Ihre Technologie ist unserer eigenen Lichtjahre voraus.

Sie sind zu unglaublichen Leistungen wie interstellaren Reisen, der Manipulation dunkler Materie und der Manipulation des Raum-Zeit-Kontinuums fähig.

Nicht alle Arten von Außerirdischen sind intelligent. Einige sind ziemlich durchschnittlich und langweilig. Diese Arten könnten auf der gleichen kognitiven Ebene wie Menschen funktionieren. Auf einer Skala könnten menschliche Intelligenz und Einfallsreichtum als ziemlich rudimentär angesehen werden.

So beleidigend es klingen mag, Menschen könnten sehr wohl am unteren Ende der Intelligenzskala stehen.

Außerirdische Planeten sind vielfältiger, als man sich vorstellen kann. Einige Planeten sind unvollständig groß. Sie beherbergen Arten, die wir nur als gigantisch bezeichnen können.

Die Außerirdischen auf massereichen Planeten haben sich den Gravitationsanforderungen ihrer Planeten angepasst. Arten, die sich auf der Erde entwickelt haben, würden unter dem atmosphärischen Druck solcher Planeten zermalmt werden.

Andere Außerirdische besetzen kleinere Planeten. Es liegt auf der Hand, dass diese Arten nicht so groß sind wie die auf der Erde. Sie haben sich auch an ihre planetarischen Bedürfnisse angepasst.

Außerirdische Lebensformen entwickelten sich, um die Zusammensetzung der Luft in der Atmosphäre zu nutzen, um ihr Leben zu erhalten.

Auf der Erde sind wir auf Sauerstoff angewiesen. Die Spezies könnte sich auf einen anderen Satz von Gasen auf anderen Planeten verlassen. Sie könnten sogar Sauerstoff als giftig empfinden.

Genau wie auf der Erde haben außerirdische Planeten eine Vielzahl von Arten. Einige Planeten haben Tausende, wenn nicht Millionen verschiedener Arten.

Diese Arten sind aufeinander angewiesen, wie wir es auf der Erde tun. Sie haben andere Beziehungen als wir auf der Erde. Beziehung impliziert in diesem Fall Symbiose, Raubtier oder Mutualismus. Nicht alle Spezies auf einem fremden Planeten haben das gleiche Maß an Intelligenz.

Außerirdische Spezies der gleichen Intelligenzstufen neigen dazu, miteinander zu interagieren. Sie könnten ein gewisses Maß an Frieden und Gesellschaft genießen. Diese Arten könnten zum gegenseitigen Nutzen beider Rassen zusammenarbeiten.

Es gibt feindliche Arten von Außerirdischen, die durch das Universum reisen, andere Planeten erobern und sie übernehmen. Sie erobern weniger fähige Spezies und dominieren ihre politischen und sozialen Gesellschaften. Betrachten Sie sie als die “Piraten” des Universums.

Metaintelligente Spezies haben sich über die Notwendigkeit von Regierungen und Geldinstitutionen hinaus entwickelt. Sie haben das rudimentäre Bedürfnis überwunden, lange Stunden gegen Entschädigung zu arbeiten. Sie haben ein Maß an Automatisierung und Technologie archiviert, von dem wir kaum träumen können.

Meistens suchen Außerirdische unbewohnte Planeten und kolonisieren sie. Dies gilt insbesondere für Arten, die auf überbevölkerten Planeten leben.

Außerirdische Planeten sind vielfältig. Einige Planeten sind vollständig aquatisch, wobei die in ihnen lebenden Arten auch aquatisch sind. Sie haben Unterwasserstädte und -länder. Einige Arten leben auch auf eisigen Planeten, da sie sich über Milliarden von Lichtjahren entwickelt haben, um dies zu tun.

Es überrascht nicht, dass einige Arten wie Menschen aussehen. Die weite Natur des Universums kann die Existenz von sonnenähnlichen Sternen und Planeten ermöglichen, die wie die Erde aussehen, mit erdähnlichen Arten. Diese Spezies können so intelligent oder nicht so intelligent sein wie Menschen.

Jenseits unseres dreidimensionalen Bereichs leben einige Spezies in 2D, 4D und wer weiß, 5D-Planeten?

Mit der riesigen Weite des Universums, wer würde gegen die Existenz außerirdischer Wesen wetten.

Fiktive Literatur über außerirdische Lebensformen

Es gibt unzählige fiktive literarische Stücke über außerirdische Lebensformen. Diese Stücke bringen unsere Vorstellungskraft über unseren Bereich hinaus. Die Idee von verschiedenen Arten außerhalb der Erde ist Mainstream, ebenso wie die Kunstformen der Stücke.

Obwohl die Ideen jetzt Mainstream sind, wurde 1956 die erste fiktionale Arbeit über Außerirdische veröffentlicht. Dies waren lediglich illustrative Stücke über Comicbücher. Das Publikum bestand hauptsächlich aus Kindern, aber seitdem ist es zu Menschen jeden Alters aufgebläht.

Die Intrigen um Außerirdische wurden von Verschwörungstheoretikern weiter angeheizt. Der Mangel an Vertrauen in Informationen, die von der Regierung über die Ereignisse in Roswell veröffentlicht wurden, hat auch viele Menschen zum Nachdenken gebracht.

Hier sind einige der beliebtesten Literatur über Außerirdische:

1. Paolini: In einem Meer von Sternen schlafen

To Sleep in a Sea of Stars von Paolini ist ein preisgekrönter Roman über die Reise eines Mädchens durch das Universum.

Die Protagonistin, Kira Navarez, ist eine begeisterte Weltraumforscherin. Bei einer ihrer planetarischen Erkundungen stolpert sie versehentlich über eine feindliche Lebensform. Die Außerirdischen starten eine unerbittliche Invasion auf der Erde, und es liegt an Kira, der Galaxie Frieden zu bringen.

2. Alechia Dow: Der Klang der Sterne

The Sound of Stars wird gesetzt, wenn die menschliche Technologie fortgeschritten genug ist, um mit Außerirdischen in Kontakt zu treten.

Die Führer der Erde und die Führer der Ilori-Zivilisation haben einen bitteren Streit. Die Ereignisse führen zu einer Invasion, die eine verheerende Anzahl von Todesfällen auf der Erde verursacht.

Es liegt an Janel und einem Ilori namens MOR1s, den Planeten zu retten.

3. Carl Sagan: Kontakt

Contact ist ein Buch über ein Mädchen, dessen Glaube an die Existenz außerirdischer Arten die wissenschaftliche Gemeinschaft gegen sie aufgebracht hat.

Sie unternimmt große Anstrengungen, um die Existenz von Außerirdischen zu beweisen, und es gelingt ihr schließlich, Kontakt aufzunehmen.

Die Regierung versucht, die Entdeckung durch Erpressung schnell zu vertuschen.

4. Nnedi Okorafor: Lagune

“Lagune” ist eine Geschichte über die Ankunft eines außerirdischen Objekts an den Ufern von Lagos. Das Objekt versetzt die Stadt in Aufruhr, da die Menschen sich nicht sicher sind, was sie tun sollen.

Es liegt an Adaora, Anthony und Agu, die Stadt vor dem Implodieren vor Angst und Panik zu bewahren.

5. Avi Loeb: Außerirdisch

Es ist ein aufschlussreiches Stück Literatur , das unser Verständnis und unsere Konzeptualisierung des Universums anregt. Das Buch handelt von einem Alien, das die Erde umkreist. Anfangs denken Beobachter, dass es ein unentdeckter Komet war, aber der seltsame Obit lässt die Leute sich fragen, ob mehr dahinter steckt.

6. Ray Bradbury: Die Mars-Chroniken

Die Mars-Chroniken sind ein Buch über die Beharrlichkeit und Unerbittlichkeit der Menschheit, mit dem Mars in Kontakt zu treten. Es spricht über die zahlreichen gescheiterten Versuche und die Feindseligkeit, der die Menschen durch die Hände der Marsianer ausgesetzt waren.

7. Die Mysterien des Aufstiegs

The Ascension Mysteries ist ein Buch darüber, wie die Mächte von Gut und Böse seit Anbeginn der Zeit im Widerspruch zueinander stehen.

Der Protagonist nimmt Kontakt zu einer außerirdischen Lebensform auf. Die Geheimnisse des Universums werden ihm offenbart.

Vorschläge für Planetennamen

Versuchen Sie, anständige Planetennamen zu finden? Schauen Sie sich diese Vorschläge an:

Lulnelara

Es ist ein friedlicher Planet, der großen Erfolg hat. Die Menschen sind vereint und wohlhabend.

Vandelia

Es ist ein feindlicher Planet mit einem utilitaristischen Regime. Das Volk wird mit eiserner Faust regiert.

Bacarth |

Es war einst eine blühende Gesellschaft am Rande des Zusammenbruchs aufgrund des irreversiblen Klimawandels.

Obade |

Eine abtrünnige Zivilisation verschiedener Außerirdischen, die vor der Verfolgung von ihren Heimatplaneten fliehen.

Zeayama

Es ist ein Gefängnisplanet für die gefährlichsten Gesetzlosen des Universums.

Rutune |

Es ist ein Planet, der reich an Mineralien ohne Bewohner ist. Es ist Freiwild für die erste Art, Kontakt aufzunehmen.

Traetis

Es ist ein erdähnlicher Planet mit Regierungen, einer funktionierenden Gesellschaft und einem Finanzsystem.

Grerilara

Ein Planet, der die rücksichtslosesten Eroberer im bekannten Universum beherbergt.

Phurn 7P

Heimat einer friedlichen Spezies von Außerirdischen.

Trora YG92

Ein aquatischer Planet, der von aquatischen Arten besetzt ist.

Dalnalara

Ein Planet, der von seinen Bewohnern als sein Stern verlassen wurde, steht kurz vor dem Zusammenbruch.

Tannoyama

Es ist ein neuer Planet mit subintelligenten Arten, die sich noch in einem frühen Evolutionsstadium befinden.

Conromia

Heimat einer Reptilienart von Außerirdischen.

Thuccoth

Es ist ein wunderschöner Planet mit üppigen Wäldern, die von einer baumbewohnenden Art von Außerirdischen besetzt sind.

Daulia

Es ist ein Planet voller Ruinen, die von einer Zivilisation zurückgelassen wurden, die ihren Lauf genommen hatte.

Nachohines

Ein giftiges radioaktives Ödland wurde nach einem tödlichen Krieg zurückgelassen.

Schlussfolgerung

Zufällige Planetennamen zu finden, ist eine banale und prosaische Aufgabe. Sie könnten Stunden damit verbringen, sich den Kopf für Ideen zu zerbrechen, nur um mit langweiligen und einfallslosen Namen zu enden. Sie müssen sich keine Sorgen machen, die besten Planetennamen zu finden, wenn ein Namensgenerator hier ist, um Ihnen zu helfen.

Der Planetennamen-Generator wird diese unnötige Last von Ihren Schultern nehmen. Es bietet spannende Vorschläge; Alles, was Sie tun müssen, ist, diejenige auszuwählen, die mit Ihrem Schreiben in Resonanz steht.

Ein Planetennamen-Generator ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Kreativen. Es ist intuitiv, schnell und unkompliziert. Erkunden Sie es noch heute und konzentrieren Sie sich auf das Schreiben, anstatt zu raten.

Wenn Ihnen dieser Planet Name Generator gefallen hat, klicken Sie hier für einige andere Fiction Name Generators, die Sie lieben könnten.

Wenn Siekostenlose Autorentools erhalten, sehen Sie sich auch unseren Schöpfer des 3D-eBook-Covers und unseren Generator für Story-Titel an.

About the Author

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!