Beliebte Bücher Cover der 1990er Jahre

by CJ McDaniel // Juli 5 // 0 Comments

Die 1990er Jahre schienen sich um das Genre der jungen Erwachsenen zu drehen, mit vielen populären Büchern, die sich an diese jüngere Generation richteten. Von problematischen Themen, die die meisten Teenager hoffentlich vermeiden können, bis hin zur Inspiration der Magie, hat sich dieses Jahrzehnt tief in das Unterbewusstsein gegraben und unsere Ängste und Albträume, unsere Träume und größten Bestrebungen herausgesucht.

 

Harry Potter und der Stein der Weisen von J.K. Rowling Wenn es ein Buch oder vielmehr eine Reihe von Büchern geben müsste, die in den letzten zwanzig Jahren als das beliebteste ausgewählt werden müsste, stehen die Chancen gut, dass die Harry-Potter-Serie der Gewinner wäre. Die epische Geschichte, die sich über sieben unglaubliche Romane erstreckte und schließlich verfilmt wurde, begann mit dem ersten Buch und dem ersten Cover. Mit seiner cartoonartigen Illustration erregte dieses Cover sofort die Aufmerksamkeit der vorbeigehenden Menschen mit subtilen Farben, die gekonnt ein unglaubliches Bild malten: ein Junge mit Brille, der auf einem Besen fliegt und versucht, eine seltsame Art von Gerät zu fangen. Im Hintergrund geht die Magie weiter mit einem Einhorn, das auf den riesigen Wald zuläuft, einem ebenso beeindruckenden Schloss, das aussieht, als könnte es ewig weitergehen, und einigen sehr großen Köpfen, die sich ihren Weg nach draußen bahnen, um den Jungen auf dem Besen zu sehen. Diese Illustration ist wunderbar, denn obwohl es sich um eine vereinfachte Interpretation dessen handelt, was nur als Teil der Geschichte angenommen werden kann, ist sie unglaublich effektiv, weil sie so viele magische Elemente kombiniert hat, dass es unmöglich ist, dieses Buch nicht in die Hand nehmen zu wollen. Antizipation ist ein sehr nützliches Werkzeug, wenn es um Marketing geht, und wenn aus keinem anderen Grund, werden die Leser wissen wollen, ob er, der Junge auf dem Besen, tatsächlich das seltsame geflügelte Objekt fängt, nach dem er greift.

 

Holes von Louis Sachar Ein Loch im Boden mag nicht wie etwas erscheinen, das für ein interessantes neuartiges Thema sorgen würde, aber anscheinend waren viele Leser anderer Meinung, als sie in die Regale strömten und dieses aufhoben. Mundpropaganda kann zum Erfolg eines Buches beitragen, ebenso wie Auszeichnungen (wie die auf diesem Cover), aber manchmal wird es nur darauf hinauslaufen, ein neugieriges Cover zu haben, um diese ersten Leser wirklich zu begeistern. Dies ist ein perfektes Beispiel für ein Cover, das die grundlegende menschliche Neugier zu seinem Vorteil nutzt. Wenn Sie die Straße entlang gehen und zufällig ein Loch im Boden sehen, denken Sie vielleicht nicht viel darüber nach. Schließlich machen Tiere Löcher für ihre Häuser, Kinder graben Löcher zum Spaß, und manchmal sind Löcher sogar für bestimmte Studien notwendig. Aber wenn Sie die Straße entlang gehen und Dutzende von Löchern sehen, wie dieses Bild vermuten lässt, wird Ihre Neugier verlangen, dass Sie anhalten und genauer hinsehen. Genau das wird den Lesern passieren, die an diesem Buch vorbeigehen: Sie werden karges Land sehen, das mit Löchern bedeckt ist, und ihre Neugier wird die Oberhand gewinnen, um mehr über dieses Buch herauszufinden. Menschen sind neugierige Kreaturen, und wenn ihnen etwas Außergewöhnliches präsentiert wird, werden sie natürlich mehr darüber erfahren wollen, was dieses Cover so erfolgreich macht.

 

Sprechen von Laurie Halse Anderson Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit eines potenziellen Lesers auf sich zu ziehen, und dieses Cover hat seltsame Bilder in Kombination mit vertrauten verwendet, um ein Bild zu schaffen, das sofort fesselnd ist. Das vertraute Bild ist das der beiden Augen und der Nase, die die Hauptteile des Gesichts ausmachen, aber ohne dass ein Mund zu sehen ist. Das ist es, was dieses Bild so nützlich macht, weil der Titel “Sprich” lautet, und doch scheint diese Person, wer auch immer sie sind, dazu nicht in der Lage zu sein. Im Vordergrund stehen die seltsamen Bilder: eine scheinbar baumartige Struktur, die sich in mehrere Zweige erstreckt, von denen jeder am Ende seine eigene seltsame blattartige Struktur hat. Aber auf den zweiten Blick sieht der potenzielle Leser, dass das vielleicht tatsächlich keine Blätter sind; Vielleicht sind es tatsächlich Münder. Diese beunruhigende Idee trägt nur zur Fremdheit des Bildes bei, was seine Aufmerksamkeit erregende Wirkung weiter verstärkt. Dies ist ein perfektes Beispiel für ein Cover, das etwas schockierende Bilder verwendet, um einen Leser zu packen und ihn im Buch interessant zu machen.

 

We Were the Mulvaneys von Joyce Carol Oates Eine weitere effektive Möglichkeit, die Aufmerksamkeit eines Lesers zu erregen, ist mit einem Hauch von Geheimnis, wie es dieses Cover verwendet hat. Der Titel und das Hintergrundbild verbinden sich wunderbar, um einen offensichtlichen Hauch von Geheimnis darzustellen, der das Cover umgibt und offensichtlich in die Geschichte selbst eindringt. Der Titel wurde in weißen Buchstaben über einen roten Hintergrundstreifen geschrieben, was ihn zu einem der ersten Dinge macht, die bemerkt werden. Der rote Hintergrund kontrastiert dann stark mit dem abgestumpften Grau des Hintergrundbildes, um den Titel weiter hervorzuheben und die Aufmerksamkeit des Lesers wirklich auf sich zu ziehen. Da dies wahrscheinlich das erste ist, was sie sehen werden, fungiert es als faszinierender Hinweis auf das Bild. Durch die Aussage, dass “wir waren” statt “wir sind”, fragt sich der Leser, warum diese Familie nicht mehr die ist, die sie einmal war. Es muss wirklich etwas Großes passiert sein, damit eine ganze Familie ihre Identität verliert. Diese Idee, verloren zu gehen, wird durch das Bild, das ein großes Haus in der Mitte eines Feldes zeigt, das von einem dunstigen Nebel verdeckt wird, der alles zu berühren scheint, noch verstärkt. Diese Vernebelung trägt zur Idee des Mysteriums bei und schafft mit dem Titel ein fantastisches Cover, das wirklich Aufmerksamkeit erregen wird. Eine letzte Sache, die definitiv dazu führt, dass dieses Buch eher in die Hand genommen wird als die auf beiden Seiten: das kleine, aber sehr auffällige “Gütesiegel” in der oberen rechten Ecke, das den Lesern sagt, dass dies ein Oprah’s Book Club-Buch ist. Dies wird diejenigen Leser ergreifen, die sonst vielleicht keinen zweiten Blick darauf geworfen hätten, denn manchmal brauchen die Leute eine berühmte Person, die sie wissen lässt, was sie lesen sollen.

 

Der Druide von Shannara von Terry Brooks Dieses Cover stützt sich auf ein fantasievolles Bild, um für potenzielle Leser wirklich auffällig zu werden. Der Name des Autors mag Fantasy-Lesern vertraut sein, ist aber für diejenigen, die mit ihrer Arbeit nicht vertraut sind, möglicherweise nicht verlockend genug. Der Titel selbst erregt einige Aufmerksamkeit, weil es nicht jeden Tag vorkommt, dass Leser auf das Wort “Druide” stoßen. Obwohl sie vielleicht die Bedeutung kennen und ein Bild in den Sinn kommen, wenn sie es lesen, ist es definitiv nicht eines dieser Wörter, die normalerweise in den täglichen Wortschatz eindringen, und deshalb fällt es auf. Die Wörter auf diesem Cover sind nicht besonders darauf ausgelegt, sich mehr als das abzuheben: Sie wurden in einer dünnen Schrift mit einem weißen Cover gemacht, das sich mehr mit dem Hintergrund vermischt, der sich wirklich davon abhebt. Deshalb ist so viel mehr Aufwand in die Illustration geflossen. Das Bild verwendet eine breite Palette von Farben: Blau-, Weiß-, Grün-, Grau- und Brauntöne werden wunderschön gemischt, um eine visuell auffällige Illustration zu bilden, die potenzielle Leser sofort in eine Wildnis entführt. Die seltsame Figur, die ein weißes Licht ausstrahlt, das nach so etwas wie dem Leuchtturm am Ufer zu suchen scheint, dient als fesselnder Brennpunkt für die gesamte Schönheit des Bildes.

 

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!