Buchcover aus den 80er Jahren

by CJ McDaniel // Juli 6 // 0 Comments

Bücher aus diesem Jahrzehnt waren am beliebtesten, wenn sie Geschichten von unglaublichen Leistungen waren, die von gewöhnlichen Menschen vollbracht wurden, oder solche, die gut in das Fantasy-Genre passten. Es ist das menschliche Interesse am Außergewöhnlichen, das die Leser Jahrzehnt für Jahrzehnt zu dieser Art von Büchern führt, und dieses Besondere war nicht nur in der Lage, dieses Interesse zu wecken, sondern verwendete sorgfältig gestaltete Cover, um die Leser noch näher zu bringen.

 

Die Nebel von Avalon von Marion Zimmer Bradley - Buchcover aus den 80er JahrenDie Nebel von Avalon von Marion Zimmer Bradley Avalon ist seit Jahrhunderten eine Quelle des Interesses, die von kleiner bis extremer Besessenheit reicht. Der Ort des legendären Arthur und seiner Tafelrunde war Gegenstand unzähliger Geschichten, Filme, Kunstwerke und zweifellos anderer kreativer Ausdrucksformen. Deshalb wird der Titel auf diesem Cover sofort Interesse wecken; wegen dieser uralten Vertrautheit mit dem Ort Avalon. Nachdem der Titel effektiv Aufmerksamkeit erregt hat, wird das wunderschön illustrierte Bild auf der Vorderseite die Arbeit fortsetzen, indem es den Lesern eine Standbildbeschriftung bietet, die wunderbar gezeichnet wurde. Das Weiß des eleganten Pferdes, der anmutige Schwan und die verschneite Landschaft verschmelzen und kontrastieren gleichzeitig miteinander und erzeugen einen fließenden Effekt, der den Leser von einem Teil des Covers zum anderen führt. Und dann ist da noch die Reiterin, die in ihrer braunen Kleidung einen dunklen Kontrast zum Rest des Bildes bildet und sie zum absichtlichen Mittelpunkt macht. Wenn der Leser sie sieht, haben sie keine andere Wahl, als das glühende Schwert zu sehen, das sie trägt; und diejenigen, die auch nur ein wenig mit Arthur-Legenden vertraut sind, werden davon ausgehen, dass dies Excalibur sein muss, das berühmte Schwert des Königs. Dieses Buch zieht an jenem Ort im Inneren des Lesers, der schon immer von dieser Legende fasziniert war, auch wenn er nie mehr als einen kleinen Klappentext in einem Lehrbuch gelesen hat. Dieses brillante Cover lässt sie mehr als diesen kleinen Klappentext wollen und drängt sie, das Cover zu öffnen und die Seiten zu lesen.

 

The Shawshank Redemption von Stephen King - Buchcover aus den 80er JahrenDie Shawshank-Erlösung von Stephen King Jeder weiß, dass viele Bücher seit der Entstehung des Films verfilmt wurden. Jede erfolgreiche Adaption hat zu mehr positiver Werbung sowohl für den Film als auch für das Buch geführt, von dem er sich ausgeliehen hat. Dieses Cover nutzt diesen Erfolg zu seinem Vorteil mit einer Fülle von schriftlichen Informationen und dann als Bild eingefangen, um sich dem Leser wirklich zu verkaufen. Obwohl der größte Druck der des Titels und des Autors ist, sind diese Informationen nicht so wichtig wie der kleinere Druck ganz oben und ganz unten auf dem Cover. Der Boden lässt die Leser wissen, dass, wenn sie die Novelle in Different Seasons genossen haben, dann sicherlich auch dieses Buch genießen werden. Die Top-Informationen sind bei weitem die wichtigsten und effektivsten, um Leser zu gewinnen, weil sie ihnen sagen, dass diese Geschichte jetzt ein Film ist. Nicht nur das, sondern es listet auch die beiden Hauptakteure auf, die beide Namen sind, die mehr als wahrscheinlich erkennbar sind. Selbst wenn die Leser nicht wissen, wer Tim Robbins ist, werden sie Morgan Freeman definitiv erkennen, und dann wurde ihr Interesse an diesem speziellen Roman stark geweckt. Das Bild trägt nur zur Wirkung der Hollywood-Präsenz bei, indem es einen kraftvollen Moment in der Zeit schafft, der auf diesem Cover für immer eingefroren ist. Der Regen ist fast auf der Haut des Lesers zu spüren, wenn er die gesamte Wirkung des Visuals aufnimmt. Insgesamt hat Hollywood eine unglaubliche Wirkung auf die Menschen, und dieses Cover hat diesen Effekt perfekt genutzt.

 

Die Mammutjäger von Jean M. Auel - Buchcover aus den 80er JahrenDie Mammutjäger von Jean M. Auel Wie bereits erwähnt, interessieren sich die Menschen für die Vergangenheit; Es geht um unsere Geschichte, wo wir waren und was wir gelernt haben. Aber nichts ist weiter in der menschlichen Vergangenheit als die Zeiten, als Höhlenmenschen auf dieser Erde wandelten, und diese eine einfache Tatsache ist, warum diese Deckung so verlockend ist. Obwohl der Druck groß ist und die tatsächlichen Bilder relativ klein sind, mit nur einem Berg und einem Mammut, um mit einem endlosen blauen Himmel zu konkurrieren, macht dieses Cover mehr als deutlich, worum es in dieser Geschichte gehen wird, und verlässt sich dann auf menschliche Neugier und Faszination, um den Rest zu erledigen. Der Name der Autorin dominiert den größten Teil dieses Covers, was für diejenigen, die bereits mit ihren früheren Büchern vertraut sind, sehr wichtig ist. Da dieses Buch offensichtlich Teil einer Serie ist, wird der Name des Autors als Blickfang für diejenigen dienen, die nach der nächsten Etappe dieser historischen Reise gesucht haben. Über ihrem Namen ist die hilfreiche Information, dass dieses Buch nicht nur beliebt war, sondern dass die Frau, die es geschrieben hat, eine # 1 Bestsellerautorin ist. Dies mag für einige Leser nicht wichtig erscheinen, aber für andere verwenden sie diesen Leckerbissen, um die Qualität der Arbeit zu erkennen, bevor sie überhaupt die erste Seite gelesen haben, und das wird sie näher bringen. Dann gibt es den Titel, der harmonisch mit der winzigen Figur direkt darüber zusammenarbeitet und die Leser genau wissen lässt, was sie auf den folgenden Seiten erwartet, und dass dies eine Geschichte sein wird, die alles andere als langweilig ist. Jeder Mensch auf der Erde hätte auf einer Hirschjagd, einer Wildschweinjagd oder sogar etwas Exotischerem wie einem Löwen oder Tiger sein können, aber es ist absolut garantiert, dass noch nie jemand auf einer Mammutjagd war. Es liegt in der menschlichen Natur, ein starkes Bedürfnis zu haben, über unsere Vergangenheit Bescheid zu wissen, und dieses Cover stellt sicher, dass die Geschichte im Inneren dieses Bedürfnis befriedigen wird.

 

Howl's Moving Castle von Diana Wynne Jones - Buchcover aus den 80er JahrenHowl’s Moving Castle von Diana Wynne Jones Es gibt so viele bezaubernde Teile dieses Covers, dass es tatsächlich schwierig ist, einen Teil zu bestimmen, der letztendlich der Grund für seinen Erfolg ist, weil sie alle perfekt miteinander verschmelzen, um ein Bild zu schaffen, das potenzielle Leser erreicht und anspricht. Allein die Farben werden so fantastisch verwendet, dass sie mühelos über das Cover wirbeln und beeindruckende Bilder hinterlassen: die hagerhafte Frau im grünen Rauch, der den linken Teil des Covers begrenzt; die praktisch lebende Vogelscheuche mit einem Vogel, der offensichtlich keine Angst hat, an der rechten Grenze; Die alte Frau geht einen Feldweg in Richtung eines Gebäudes, aber es ist nicht bekannt, ob sie auf das auf dem Boden oder das bezaubernde Schloss am Himmel zusteuert. Jedes dieser einzelnen Bilder hat zweifellos seine eigene Geschichte, aber sie kombinieren mühelos, um den Leser zu verzaubern und anzuziehen, was dieses Cover zu einer fachkundigen Verwendung der Kombination separater Bilder zu einem macht, wie Teile eines Puzzles.

 

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!