Roboter-Namensgenerator: Die besten Namen für Robotercharaktere

by CJ McDaniel // Januar 31 // 0 Comments

Das Schreiben mag für einen Außenstehenden einfach erscheinen, aber nur Schriftsteller verstehen, wie schwer es ist, ein originelles Stück zu schaffen.

Eine Geschichte zu bekommen mag wie eine große Sache erscheinen, aber es ist nicht der schwierigste Teil beim Schreiben einer Geschichte; Namen für deine Charaktere zu finden, kann sich als schwierig erweisen.

Es wäre am besten, Ihre Charaktere entsprechend zu benennen, um zu Ihren Lesern zu gelangen. Die Entwicklung der Technologie hat Robotergeschichten immer beliebter gemacht, und Sie können es durch sie groß machen, wenn Sie die richtigen Namen bekommen. Lassen Sie uns in die Details gehen und Ihnen helfen, einen auszuwählen;

Roboter verstehen

Roboter kamen als Science-Fiction-Inhalte in Filmen zu uns, und jetzt ist es überall um uns herum, und sie gibt es seit Jahrzehnten, verändern ihre Form und entwickeln sich, um besser zu werden.

Die Idee von Robotern in Filmen deutet immer darauf hin, dass sie sich gegen uns wenden und herrschen werden, während sie die Menschheit versklaven.

Wir verwenden derzeit Roboter für die Weltraumforschung, um Shuttles anzudocken, unsere Häuser zu reinigen und vieles mehr, um unsere Arbeit zu erleichtern.

Diese Roboter sind das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und Untersuchungen, also lassen Sie uns ein besseres Verständnis davon bekommen, was ein Roboter ist und woher sie kommen;

Die grundlegende Definition eines Roboters ist ein Maschinenbauer, der eine einzigartige Aufgabe erfüllt. Alle Roboter verfügen über eine Reihe von Sensoren für Eingaben, um Befehle wahrzunehmen. Sobald sie Befehle erhalten, verwenden sie Kontrollsysteme, um die Umgebung abzuwägen und zu entscheiden.

Nach dem Wiegen der Entscheidungen verwendet ein Roboter einen Effektor, um eine Ausgabe zu erstellen oder eine Aufgabe zu erledigen, was einfach genug klingt.

Die Gesetze der Robotik kamen nicht von einem Ingenieur oder Physiker; sie stammten von einem Autor, Isaac Asimov.

Mechanische Roboter gibt es in vielen Formen und Größen, um ihre Hauptaufgaben zu erfüllen. Roboter haben unterschiedliche Funktionalitäten, Designs und Autonomiegrade, aber sie alle kommen auf und führen komplexe Aufgaben aus, die Menschen nicht können.

Arten von Robotern

Es gibt derzeit fünf Arten von Robotern in unserer Welt, und die Chancen stehen gut, dass Ihr Charakter einer davon sein wird, also müssen Sie sie kennen.

Wenn Sie Ihren Charakter kennen, wird es einfacher, ihm einen Namen zu geben, da Sie seinen Zweck und seine Geschichte verstehen werden, also lassen Sie uns darauf eingehen.

1. Vorprogrammierte Roboter

Diese Roboter arbeiten in Industrien und anderen kontrollierten Situationen, um einfache, sich wiederholende Aufgaben zu erledigen. Solche Roboter sind oft stationär und tragen möglicherweise schwere Gegenstände von einer Station zur nächsten oder zu einem anderen Job.

Ein gutes Beispiel ist eine Automontagelinie mit mehreren vorprogrammierten Roboterarmen. Es gibt Arme, deren Aufgabe es ist, einen Motor einzusetzen oder eine Tür anzuschweißen, und sie erledigen nur eine Aufgabe. Es tut es länger, effizienter und schneller als ein Mensch.

2. Humanoide Roboter

Dies sind Roboter, die dem menschlichen Aussehen und Verhalten ähneln. Diese Roboter können die gleichen Aktivitäten wie Menschen ausführen, wie Laufen, Tragen von Objekten und Sprechen.

Meistens entwerfen Ingenieure humanoide Roboter, die wie wir aussehen, sogar mit menschlichen Ausdrücken und Gesichtern.

Ein hervorragendes Beispiel dafür ist Sophia, ein Roboter von Hanson Industries, der im Verhalten einem Menschen ähnelt.

3. Autonome Roboter

Diese Roboter arbeiten selbstständig ohne menschliches Zutun, wie der Roomba-Staubsauger.

Diese Roboter sind eine gute Option für offene Aufgaben, die keinen menschlichen Vorgesetzten oder Gelände benötigen, das zu gefährlich ist, um einen Menschen zu haben.

Diese sind näher am Menschen, da sie über Sensoren verfügen, die ihnen helfen, ihre Umgebung wahrzunehmen und dann komplexe Entscheidungsstrukturen zu nutzen, um Maßnahmen zu ergreifen.

4. Teleoperierte Roboter

Diese Roboter sind halbautonom, was bedeutet, dass sie unabhängig arbeiten können, aber sie hängen die meiste Zeit vom Menschen ab. Sie verwenden drahtlose Kommunikationssysteme, die es dem Menschen ermöglichen, sie sicher zu steuern.

Diese Roboter werden häufig unter gefährlichen Bedingungen eingesetzt, die Menschen in Gefahr bringen. Ein gutes Beispiel sind Drohnen, die Landminen aufspüren oder U-Boote reparieren, die Rohrlecks im Meeresboden beheben.

5. Roboter erweitern

Diese Roboter können Fähigkeiten ersetzen, die ein Mensch verloren hat, oder diejenigen verbessern, die er noch hat. Dies ist eines der sich am schnellsten entwickelnden Robotikfelder, das Science-Fiction sehr bald real werden lässt.

Diese Roboter können die menschlichen Fähigkeiten neu definieren, da sie den Menschen schneller und robuster machen. Solche Roboter sind Roboterprothesen und Exoskelette, die den Arbeitern helfen, Schwergewichte zu heben.

So wählen Sie den Namen eines Roboters aus

Die Benennung eines Charakters ist keine einfache Angelegenheit, und es wird noch schwieriger, wenn Sie keine klaren Kriterien haben, nach denen Sie vorgehen werden.

Dank der Existenz eines Tools wie eines Roboter-Namensgenerators müssen Sie nicht mehr kämpfen, um Namen zu finden.

Abgesehen davon gibt es ein paar einfache Fakten, die Sie verwenden können, um Sie zum perfekten Namen für Ihren Charakter zu führen, also lassen Sie uns darauf eingehen.

1. Inspiration aus der Geschichte

Der beste Ort, um einen Namen für Ihren Charakter zu bekommen, ist aus der Geschichte. Sie müssen sich Ihre menschliche Hauptfigur ansehen, wenn Sie einen oder einen kritischen Punkt Ihrer Geschichte haben, und ihn verwenden, um einen Namen zu finden.

Wenn zum Beispiel die Mutter eines Ingenieurs in Ihrer Geschichte stirbt, könnten Sie den Roboter nach ihr benennen, damit der Schöpfer die Mutter schätzt.

Sie könnten es nach einem Ereignis benennen oder ein bestimmtes Gefühl hervorrufen, das der Leser basierend auf Ihrer Handlung bekommt.

2. Zweck des Roboters

Manchmal hilft Ihnen ein einfacher Name, der die ursprüngliche Verwendung des Roboters definiert, Leser zu gewinnen. Ein hervorragendes Beispiel für einen einfachen Namen, der gut funktioniert hat, ist Terminator, ein Roboter, den die böse KI geschaffen hat, um Menschen zu beenden.

Wenn Sie einen Robotercharakter haben, dessen Hauptzweck die Weltraumforschung ist, können Sie ihn Explorer oder nach einer Konstellation wie Orion nennen. Dies würde es für einen Leser einfacher machen, da der Name immer andeutet, was der Roboter tut.

3. Aussehen und Endspiel

Das Aussehen und Verhalten Ihres Roboters kann Ihnen helfen, einen Namen zu definieren. Wenn der Roboter ruhig und gepflegt ist, könnte man ihn entsprechend benennen, um das Gefühl der Ruhe zu vermitteln. Ein gewalttätiger Roboter erhält auch einen Namen, der seinen Charakter darstellt.

Sie können auch den Namen eines Roboters verwenden, um anzudeuten, was der Roboter am Ende Ihrer Geschichte erreichen soll.

Sie könnten einen Namen wie Xavier verdrehen und damit implizieren, dass der Roboter am Ende der Geschichte Menschen oder etwas anderes retten wird.

4. Akronyme

Einige Ideen für Roboternamen

Jetzt, da Sie Kriterien für die Auswahl eines Namens für Ihren Robotercharakter haben, wird es für Sie nicht mehr schwierig sein, einen zu erstellen. Wenn Sie jedoch noch ein wenig Hilfe benötigen, können Sie unseren Roboternamensgenerator verwenden. Hier sind auch einige Namen, die Sie in Ihrem Buch verwenden könnten, je nachdem, wie sehr sie zu Ihrem Charakter passen.

  • Es Mann. Dieser Name klingt nach IT-Mann, was für einen Roboter als Produkt der IT beschreibend ist. Sie können es verwenden, besonders wenn der Roboter zu ausgeklügelt ist und keine schlechten Absichten oder ein schlechtes Ende hat.
  • Vernichter. Wenn Sie einen schurkischen Roboter haben, der darauf aus ist, andere Charaktere zu zerstören, ist dies ein guter Name. Es spricht den Zweck oder die Absicht des Roboters an, wodurch sich der Leser besser mit Ihrer Geschichte verbinden kann.
  • Sinn. Dies kann ein guter Name für einen intelligenten Roboter mit menschlichen Emotionen oder erhöhter Intelligenz sein.
  • Verdammte KI. Dies ist ein anderer Name, den Sie für einen zerstörerischen Roboter verwenden können, besonders wenn er einen eigenen Verstand hat. Künstliche Intelligenz zählt als Roboter, daher können Sie diesen Namen haben, um den Typ des Roboters anzugeben, über den Sie sprechen.
  • Hochmütig. Wenn Ihr Robotercharakter schneidig aussieht und ein Diener ist, können Sie diesen Namen verwenden, da er eine Person bedeutet, die Menschen, insbesondere Damen, begleitet.
  • Herr. Dies ist ein einfacher Name, der viel über den Charakter Ihres Roboters aussagen kann, und er kann für einen Butler-Roboter oder einen gut erzogenen Helfer funktionieren. Sie können den Charakter gegenüberstellen, um das Publikum in die Irre zu führen und sein Interesse zu steigern.
  • Ritter. Ritter sind in erster Linie loyal und ehrenhaft, so dass Sie diesen Namen für einen Roboter mit solchen Qualitäten verwenden können. Es wird perfekt für jemanden sein, der gute Absichten gegenüber Menschen oder anderen Robotern hat.
  • Bürger. Sie könnten mehrere Roboter haben und mit einem Charakter enden, der nichts Beeindruckendes an sich hat, also wird dies ein passender Name sein. Es könnte auch ein ironischer Name sein, wenn der Roboter einzigartig ist und Sie eine spektakuläre Zukunft für ihn haben.
  • Kumpel. Buddy wird ein ausgezeichneter Name für einen freundlichen Roboter sein, der ein Begleiter eines Kindes oder einer menschlichen Figur im Buch ist.

Schlussfolgerung

Die Benennung eines Charakters kann manchmal selbst für erfahrene Autoren eine Herausforderung sein, und Sie benötigen möglicherweise einen Schubs in die richtige Richtung. Manchmal ist es am besten, nach einem einfachen Namen zu suchen, der andeutet, worum es dem Roboter geht, um es dem Leser leichter zu machen.

Eine clevere Möglichkeit, Ihre Roboter zu benennen, besteht darin, Akronyme zu verwenden, die wie echte Namen klingen. Einige der besten Namen aus Filmen resultieren aus der cleveren Verwendung von Akronymen wie SHIELD, so dass es ein ausgezeichneter Ausgangspunkt sein kann.

Sie können jedoch auch die Verwendung unseres Roboternamensgenerators in Betracht ziehen. Es ist ein großartiges Werkzeug, da es kreative und praktische Vorschläge macht. Es besteht keine Notwendigkeit, sich den Stress auszusetzen, Namen zu finden, wenn der Roboter-Namensgenerator hier ist, um zu helfen.

Wenn Sie nach weiteren zufälligen Namensgeneratoren für Ihre Fiktion suchen, schauen Sie sich hier unsere Sammlung von Fiction Name Generators an.

Wenn Siekostenlose Autorentools erhalten, lesen Sie auch unsere 3D-Buchcover-Software und unseren Fantasy-Buchgenerator.

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!