Koreanischer Namensgenerator: Erstellen Sie einen traditionellen koreanischen Namen

by CJ McDaniel // Februar 27 // 0 Comments

K-Pop ist der neue Rave in der Stadt. Koreas Kultur fegt über den Globus. Ein bedeutender Teil der Generation Z hat begonnen, diese Kultur anzunehmen und nachzuahmen. Das alles dank K-Pop-Gruppen wie BTS und Blank Pink.

Die koreanische Kultur beeinflusst jedoch die Musik. Ihre Filme und Comics sind für viele ein Favorit.

Als Schriftsteller sind koreanische Namen nicht leicht zu finden. Vor allem, wenn Sie der Kultur selbst noch nicht vollständig ausgesetzt waren, ist der Korean Name Generator ein Muss. Es generiert verschiedene koreanische Namen auf Knopfdruck. Dieser Generator bietet auch praktische koreanische Namensvorschläge.

Auf diese Weise können Sie Comics, Romane, Drehbücher und so weiter ohne große Hektik schreiben.

Geschichte Koreas

Die koreanische Kultur kann bis 8000 v. Chr. Zurückverfolgt werden, als archäologische Beweise zeigen, dass Keramik mit Koreanern verwandt ist.

Dennoch sind Historiker nicht davon überzeugt, dass dies koreanische Vorfahren waren; Stattdessen entstand die koreanische Kultur nach der Steinzeit.

Zu Beginn des 1. Jahrhunderts wurden die Halbinsel der Königreiche und die Mandschurei von zwei Führern geführt: Goguryeo, Silla und Baekje. Diese drei betupften ihre Königreiche, die Drei Königreiche Koreas.

Später vereinigte einer der Führer, Silla, die Königreiche 676 n. Chr. zu einem. Ein anderer Anführer namens King Go übernahm die verbleibenden Gebiete und nannte sie das Königreich Balhae. Diese beiden Königreiche existierten und lebten bis 926 n. Chr. Seite an Seite.

Diese beiden Königreiche würden jahrhundertelang einer Reihe von Niederschlägen und Vereinigungen gegenüberstehen. Die bemerkenswerteste Veränderung würde während der Herrschaft der Joseon-Dynastie kommen.

Über vier Jahrzehnte lang standen sie vor Herausforderungen, wobei die japanische Invasion der Strohhalm war, der das Fass zum Überlaufen brachte. Schließlich half China Joseon, die Macht in seinen Territorien zu stabilisieren, wenn auch zu einem Preis.

Letztendlich begann Joseon, sich vom Rest der Welt zu trennen. Mit minimalen Wechselwirkungen stagnierten Modernisierung und Wirtschaftswachstum. Einige Länder nutzten dies aus und zwangen die Führung zu unfairen Geschäften.

Dennoch wuchs das Königreich im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert zum koreanischen Reich heran. Und obwohl es ein Neuanfang war, dauerte es nicht lange.

Bald übernahm Japan dank des japanisch-koreanischen Vertrags im Jahr 1910 die Macht. Japan beraubte Korea entscheidender administrativer Befugnisse, was zu einer Revolte führte. Diese Revolte dauerte bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Sowjets nahmen eine Seite Koreas ein, das heute als Norden bekannt ist, und die USA stellten den Süden unter ihren Schutz.

Koreanische Kultur

Im Allgemeinen ist die koreanische Kultur reich und beeinflusst ihre chinesischen Nachbarn. Die Südkoreaner leben jedoch einen anderen Lebensstil als ihre Geschwister im Norden. Seit dem Zweiten Weltkrieg haben die Länder unterschiedliche Wege eingeschlagen, wobei Südkorea die Verwestlichung angenommen hat.

Sie haben sich auch auf die Industrialisierung konzentriert und immens zur industriellen Revolution auf der ganzen Welt beigetragen.

Die allgemeine Bevölkerung des Landes ist 52 Millionen. Ein Großteil dieser Menschen ist in städtische Städte abgewandert, insbesondere nach Seoul. Familien neigen zu einem nuklearen Aufbau, anstatt dass die traditionelle Großfamilie unter einem Dach lebt.

Der Einfluss der koreanischen Kultur hat seine Flügel auf der ganzen Welt ausgebreitet. Das neueste ist K-Pop.

Nordkorea ist ein zurückgezogenes Land mit autoritärer Führung. Sie begrüßen ihre traditionellen Werte und Ausdrucksformen. Ihr wirtschaftlicher Standpunkt ist sozialistisch, da sie den Kapitalismus als Feind betrachten.

Sie nehmen keine westlichen Einflüsse an, da die Regierung versucht, traditionelle Musik, Kunst, Sprache und Publikationen zu verankern.

Korea und Religion

Korea ist ein relativ religiöses Land. Eine knappe Mehrheit hat jedoch keine Religionszugehörigkeit. Laut einer Volkszählung aus dem Jahr 2015 sind mehr als 50% der Bevölkerung nicht religiös.

Eine Mehrheit der religiösen Gruppen sind protestantische Christen, Buddhisten und Katholiken in dieser bestimmten Reihenfolge.

Religion hat in den letzten Jahren eine untergeordnete Rolle im Leben der Koreaner gespielt. Im Laufe der Zeit wird die jüngere Generation weniger geneigt, an irgendetwas Religiösem teilzunehmen. Der Buddhismus war bis in die frühen 90er Jahre die Hauptreligion.

Der Konfuzianismus hat auch für Buddhisten eine Rolle gespielt und ist seit Beginn des 20. Jahrhunderts viel stärker in der Religion verwurzelt. Obwohl sich die meisten Menschen in städtischen Gebieten nicht mit dieser Religion identifizieren, praktiziert ein großer Teil der Menschen im Osten Koreas sie.

Merkmale des koreanischen Volkes

Als Kultur trennen bestimmte Merkmale die Koreaner als eigenständiges Volk. Hier sind einige von ihnen.

  • Koreaner sind technologisch versiert. Sie verbringen ihre Zeit damit, Smartphones und mobile Geräte zu betrachten. In Restaurants, Bibliotheken oder zu Hause ist immer jemand online, in den sozialen Medien oder in der Arbeit. Es ist eine Kultur und ein Land, das von Technologie angetrieben wird, ähnlich wie der Rest.
  • Sie sind ein offen emotionaler Haufen. Korea hat sich immer dadurch hervorgetan, wie es Emotionen in einer Welt verarbeitet und ausdrückt, in der die Menschen gelernt haben, ihre Emotionen nicht zu zeigen. Sie verstecken es nicht.

Das ist etwas, was Psychologen der Welt jetzt zu sagen versuchen. Die Koreaner waren ihrer Zeit voraus.

  • Koreaner ziehen sich nicht früh ins Bett zurück. Das Nachtleben in Großstädten wie Seoul ist lebendig. Die meisten Koreaner verbringen ihre Nacht mit Spaß. Selbst an Wochentagen hängen sie mit ihren Freunden bis spät in die Nacht oder früh am Morgen ab.

Wenn die wachsende Wirtschaft ein Hinweis darauf ist, können sie immer noch an die Arbeit gehen.

  • Koreaner sind sehr patriotisch. In Korea gibt es das, was sie als Wehrpflicht bezeichnen. Das ist ein obligatorischer Dienst jeder fähigen männlichen Person im Alter zwischen 19 und 32 Jahren im Militär für zwei Jahre.

Dabei spielt es keine Rolle, welche politische Position Sie einnehmen oder wie bekannt Sie sind; Sie müssen dienen. Es gilt als Akt des Patriotismus.

Koreanische Namen

Normalerweise, wenn Menschen an koreanische Namen denken, denken sie an berühmte Koreaner wie Kim Soo-Hyun, Kang Dong-won und andere Prominente mit einzigartigen und attraktiv klingenden Namen.

Koreanische Namen bestehen aus einem Nachnamen, gefolgt von einem Vornamen. Die Familiennamen basieren in der Regel auf der Abstammung. Traditionell behalten koreanische Frauen ihre Mädchennamen nach der Heirat, um zu zeigen, dass sie durch ihre Väter Teil einer Großfamilie sind.

Koreanische Namen sind exotisch, mysteriös und schön. Sie klingen anders als die typischen westlichen Namen und haben viele aufregende Bedeutungen, die mit ihnen verbunden sind. Wenn Sie beispielsweise einen Charakter als “so-Jung” bezeichnen, bedeutet dies “den Zustand, klar und hell zu sein”.

Koreanische Namen sind auch berüchtigt dafür, dass sie schwer auszusprechen und noch schwieriger zu denken sind. Glücklicherweise werden Sie mit ein wenig Übung in Ordnung sein. Sie erhalten Tonnen von koreanischen Namen von unserem Namensgenerator, aber hier ist eine Liste der koreanischen Namen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

  • A-Yeong

Dieser schöne koreanische Name kann einen interessanten Charakternamen ergeben. Es ist nicht nur einzigartig, sondern hat auch eine schöne Bedeutung. Es bedeutet kultiviertes Mitgefühl. Sie werden hauptsächlich an Frauen vergeben.

  • Aera

Eine Figur namens Aera würde einen Leser anziehen. Das ist ein weiterer schöner Mädchenname aus der koreanischen Sprache. Es bedeutet Zuneigung, Bewunderung und Liebe.

  • Gyeong

Ein weiterer großartiger koreanischer Name für einen Charakter ist Gyeong. Es hat einen schönen Klang und spricht von kultureller Tiefe. Es bedeutet Bewunderung und Respekt.

  • Chung-ha

Chung-ha ist eine weitere Alternative für einen Charakternamen. Es ist ziemlich interessant, und jede Persönlichkeit mit einem solchen Namen wird das gleiche Interesse für den Leser haben. Es bedeutet eine gefeierte Tochter.

  • Hanna

In der Nähe des gebräuchlichen Namens Hannah ist Han-na ein schöner koreanischer Name, der für jeden weiblichen Charakter verwendet werden kann. Bemerkenswerte koreanische Prominente teilen es, und es bedeutet eines.

  • Min-Seo

Wenn Sie einen intelligenten und ruhigen Charakter im Sinn haben, ist dies der Name. Min-SEO wird für weibliche Charaktere verwendet, und es bedeutet einen, der stabil und intelligent ist.

  • Yu-Jin

Das ist ein weiterer eindeutiger Name, den ein Charakter besitzen kann. Es hat ein koreanisches Gefühl und wird die meiste Zeit weiblichen Charakteren gegeben. Es bedeutet ausreichend und teuer.

  • Mi-Sonne

Ein weiterer großartiger Name für einen schönen Charakter ist Mi-sun. Das ist ein Name, der weiblichen Charakteren gegeben wird, was Glamour und Tugend bedeutet.

  • Seo-Yun

Seo-Yun ist nicht nur ein einzigartiger Name; Es strahlt schöne Vibes aus. Eine weibliche Figur mit einem solchen Namen neigt dazu, Anmut und Schönheit auszustrahlen. Dieser Name bedeutet süßes und profitables Zeichen.

  • Eun-Seo

Jeder kann dies als Charakternamen verwenden. Es hat eine charmante und liebenswerte Qualität, und es behält seine Einzigartigkeit, ohne unausstehlich zu sein. Es ist ein koreanischer Name, der ein anmutiges Zeichen der Großzügigkeit bedeutet.

Schlussfolgerung

Schrift Jedes fiktionale Werk ist eine Herausforderung und erfordert viel Zeit, um viel Zeit in den Prozess zu investieren. Das Einbeziehen koreanischer Zeichen kann doppelt so komplex sein, es sei denn, Sie verstehen die koreanische Kultur. Es gibt immer noch den Aspekt, den richtigen Namen für den vorbildlichen Charakter zu finden.

Glücklicherweise gibt es den Korean Name Generator, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Es wird Ihnen eine gute Liste von Optionen in einem Augenblick geben. Gleichzeitig können Sie die Liste der in diesem Artikel bereitgestellten Namen durchgehen. Wir hoffen, dass der Leitfaden in diesem Artikel Ihnen helfen wird.

Wenn Ihnen dieser koreanische Namensgenerator gefallen hat, klicken Sie hier für einige andere Fiction Name Generatoren, die Sie lieben könnten.

Probieren Sie auch unsere beliebtesten Tools aus: unseren Book Mockup Creator und unseren Book Title Generator.

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!