Buchschreiben leicht gemacht in 6 einfachen Schritten

by CJ McDaniel // Oktober 23 // 0 Comments

Bevor jemand anfängt, den Stift zu Papier zu bringen, beginnt er, über den Veröffentlichungsprozess nachzudenken. Sie stellen sich vor, dass ihr Buch in den Regalen von Barnes & Noble steht oder dass sie von Amazon als erste Wahl für das Jahr ausgewählt werden.

Es ist ein erstaunliches Ziel, und eines, das die meisten von uns hatten. Das Problem ist, sobald sie versuchen, den Prozess zu starten, stellen sie fest, dass es überhaupt nicht einfach ist. In der Tat ist es wirklich schwierig, ein Buch zu schreiben. Es erfordert viel Zeit, Aufmerksamkeit und Notizen.

Können Sie sich all die verrückten Prüfungen vorstellen, die J.R.R. Tolkien durchgemacht haben muss, um die Details gerade zu halten? Was ist mit der Zeit, die Stephen King brauchte, um “The Stand”, “It” oder einen anderen langen Klassiker zu schreiben?

Der Ruhm und der Ruhm werden erst kommen, nachdem Sie den Schreibprozess beendet haben. Also, wie beginnen und beenden aufstrebende Autoren ihre Arbeit? Werfen wir einen Blick auf 6 Schritte, die Sie unternehmen können, um es zu erledigen.

1) Finden Sie die Handlung Ihres Buches heraus

Das Tolle an Ihrem ersten Entwurf ist, dass er nicht gut sein muss. Es klar und prägnant zu machen, kommt später. Ihr erstes Ziel ist es, das Storytelling richtig zu machen. Die Charaktere und die Details. Welche Tortur wirst du ihnen zumuten? Wie werden sie auf der anderen Seite herauskommen?

Sie müssen auch nicht alle Details abgebildet haben. Es ist leicht, eine Idee in deinem Kopf zu haben, aber sie verwandelt sich in etwas anderes, während du schreibst. Machen Sie den Kartierungsprozess nicht schwierig, sondern bieten Sie ein paar Ideen an, denen Sie folgen möchten.

2) Setzen Sie sich Ziele für die Fertigstellung Ihres Buches

Es ist schwierig, ohne Tore weiterzumachen. Die meisten Leute beenden es nie, weil sie nur denken, dass sie hier und da ein paar Worte hineinquetschen können. Das ist keine Verpflichtung. Engagement kommt von einem langen Arbeitstag nach Hause und bringt immer noch 1.000 Worte ein. Wenn Sie das Buch beenden möchten, planen Sie die Tage und die Anzahl der Wörter ein, die Sie jeden Tag tun möchten.

3) Bereiten Sie sich auf den Erfolg vor

Ein weiterer wichtiger Aspekt des erfolgreichen Schreibens ist es, sich in einem schönen, komfortablen Raum einzurichten. Es ist leicht, sich vom Internet oder irgendetwas anderem in Ihrer Sicht ablenken zu lassen. Sobald Sie loslegen, entscheiden Sie sich vielleicht, dass Sie ein Glas Wasser wollen. Oder dein Magen fängt an zu murren. Es braucht nicht viel, um Sie aus diesem Sitz zu holen.

Der Weg, dies zu bekämpfen, besteht darin, sich im Voraus vorzubereiten. Setzen Sie sich dorthin, wo es bequem ist. Holen Sie sich Ihr Essen und Trinken im Voraus. Stellen Sie sicher, dass Ihr Platz vom Fernseher entfernt ist. Schalten Sie Ihr Internet aus. Schalten Sie Ihr Telefon aus. Tun Sie, was immer nötig ist, um Ihre Schreibzeit ablenkungsfrei zu gestalten.

4) Schreiben Sie einfach

Wie bereits erwähnt, müssen Sie nicht sicherstellen, dass Ihr Buch bei Ihrem ersten Entwurf perfekt ist. Sie müssen nur schreiben. Lassen Sie sich in Ihrer Fantasie verfangen. Konzentriere dich auf die Geschichte und mach weiter. Sie können ein Kapitel schreiben und sich zurückziehen, um dieses Kapitel zu bearbeiten, aber der beste Weg ist, das ganze Buch zu schreiben, ohne anzuhalten, um es zu bearbeiten.

Wenn Sie hin und her gehen, sich Sorgen um die Bearbeitung machen, versuchen Sie, Fehler zu beheben, werden Sie nur von der Geschichte ablenken.

5) Holen Sie sich ehrliches Feedback

Jemanden dazu zu bringen, Ihr Buch zu lesen, ist der einfache Teil. Die meisten von uns haben Familie und Freunde, die bereit sind, zu helfen, aber stellen Sie sicher, dass sie nicht nur eine positive Bewertung abgeben, um Ihre Gefühle zu schonen. Du brauchst brutales Feedback. Unehrlich zu sein, wird dir nicht helfen, als Schriftsteller zu wachsen oder dir erlauben, die Probleme in deiner Arbeit zu beheben.

6) Machen Sie sich bereit für die Ablehnung

Jeder einzelne große Autor, der dem Menschen bekannt war, wurde irgendwann abgelehnt. Ihre Arbeit mag einige Verlage oder Literaturagenten nicht interessieren, und das ist völlig in Ordnung. Einige der Bestsellerautoren da draußen erhielten zahlreiche Ablehnungen, bis sie schließlich ihr erstes Buch auf den Markt brachten.

Denken Sie daran, dass Verlage und Buchhandlungen nur wenig Zeit und Platz haben. Sie werden kein Geld verschwenden, um ein Buch zu vermarkten, von dem sie nicht glauben, dass es die besten Chancen hat, eine Tonne Exemplare zu verkaufen. Es ist keine persönliche Beleidigung. Verbessern Sie sich weiter. Möglicherweise müssen Sie sogar zwei oder drei Bücher schreiben, bis Sie schließlich akzeptiert werden.

About the Author

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!