Wie man in der Welt des Schreibens überlebt

by CJ McDaniel // August 6 // 0 Comments

Dieser Gastbeitrag wurde von Marshalee Patterson geschrieben, einer christlichen zeitgenössischen Romanautorin mit zwei veröffentlichten Büchern und drei in den Werken.

Was machst du, wenn alles, was du hast, ein Manuskript ist? Keine Finanzen (ich meine keine.) Keine Marketingkenntnisse. Und keine Ahnung, was zu tun ist, nachdem Sie Ihr Manuskript fertiggestellt haben.

Nun, fühlen Sie sich nicht zu überwältigt davon, wie groß alles erscheinen mag, wenn Sie in diesem Schuh sind. Ich war dort und bin immer noch in einem der oben genannten, aber ich habe seitdem viel gelernt und wachse weiter, so dass ich etwas von dem, was ich gelernt habe, teilen und Ihnen helfen kann, Sie in die richtige Richtung zu lenken.

Der erste Fehler, den ich gemacht habe, war, mein Buch bei Amazon zu veröffentlichen und es in KDP zu registrieren und mich dann einfach zurückzulehnen und zu denken, dass Amazon sich um den Rest kümmern würde. Ein ganzes Jahr lang saß ich da und schaute zu, in der Hoffnung, dass sich die Dinge von selbst ändern würden, aber das tat es nie. Das war 2015. 2016 kam, und ich wurde in die sozialen Medien eingeführt, die ich hasste, weil ich dachte, es sei alles für Leute, die es lieben, untätig zu plaudern und Ideen darüber auszutauschen, was sie am Vortag getragen haben. Ich lernte bald, dass es verwendet werden könnte, um Bücher zu fördern und Ihr Image als Autor aufzubauen.

#1 Erstellen Sie Ihre Website

Versuchen Sie, einen Blog zu starten und darüber zu schreiben, wofür Sie sich begeistern. Auf diese Weise erhalten Sie die Möglichkeit, Menschen zu erreichen, die ein Interesse an Dingen teilen, die Sie mögen. Diejenigen, die Ihren Beitrag mögen, werden manchmal antworten und Ihnen die Möglichkeit geben, zu interagieren und sie kennenzulernen. Besuchen Sie auch ihre Blogs und kommentieren Sie einige ihrer Beiträge, damit sie sich für Sie interessieren. Dies wird Ihnen helfen, einige Anhänger zu gewinnen, die zukünftige Leser des Buches werden können, das Sie veröffentlichen möchten.

Sie können Ihren Blog verwenden, um Ihre Bücher zu bewerben und eine Biografie über sich selbst einzurichten oder eine Website aus einer der vielen kostenlosen Quellen wie Wix.com oder WordPress.com zu erstellen. Dies wird Ihre Hauptplattform für Ihre Leser sein, die Sie finden. Ich bevorzuge Wix als benutzerfreundlich. Wenn Sie keine Mittel haben, um einen professionellen Designer zu beauftragen, suchen Sie im Internet nach Bestsellerautoren und besuchen Sie ihre Websites, schauen Sie, wie sie ihre erstellen und bauen Sie Ihre mit ihrem als Leitfaden.

#2 Verwenden Sie FaceBook

Eröffnen Sie ein Facebook-Konto und erstellen Sie eine Autorenseite, die Ihren Büchern gewidmet ist, obwohl Sie gerade erst mit einem beginnen und wahrscheinlich noch an Ihrer Bearbeitung arbeiten. Sie können ein paar Autorennamen eingeben, die Sie vielleicht kennen, in die Suchleiste auf Facebook, um zu sehen, wie ihre Autoren- / Buchseiten aussehen, um eine Vorstellung davon zu haben, wie Sie Ihre erstellen können. Sie können Google auch nach Bestsellerautoren durchsuchen. Sie haben in der Regel professionell aussehende Seiten. Versuchen Sie dann, etwas wie ihres zu schaffen, aber mit Ihrem eigenen Stil – Sie möchten nicht wie ein Nachahmer aussehen. Es dient nur der Inspiration und einer Möglichkeit, Ihre Seite professionell aussehen zu lassen.

Sie können jetzt alle Ihre Blog-Beiträge auf Ihrer Facebook-Seite teilen, um Ihre Reichweite auf neue Leser auszudehnen. Treten Sie auch einigen Gruppen auf Facebook bei, in denen Sie auch Ihre Beiträge teilen können, um Ihr Publikum zu vergrößern. Wenn Sie anfangen, Leute zu haben, die Interesse an dem zeigen, was Sie schreiben, können Sie ein paar bitten, Ihr Manuskript zu lesen, bevor Sie Ihre endgültige Bearbeitung vornehmen. Ich habe festgestellt, dass, während Ihre Geschichte gut sein könnte, die Einbeziehung der Vorschläge von Beta-Readern die Geschichte immer verbessert.

#3 Verwenden Sie andere Social-Media-Plattformen

Während Sie Leser haben, die Ihr Manuskript beta lesen; Arbeiten Sie an der Erstellung von Konten auf anderen Social-Media-Plattformen wie Twitter, Instagram und Pinterest. Machen Sie den gleichen Prozess wie bei Facebook, indem Sie die Seiten der meistverkauften Autoren finden und sie als Leitfaden dienen lassen. Denken Sie daran, dass dies nur dazu dient, Ihnen zu helfen, eine professionell aussehende Plattform für sich selbst zu schaffen

#4 Kreativ werden

Hier müssen Sie anfangen, kreativ zu sein, um mehr Leser zu begeistern – mit TEASER GRAPHICS. Youtube ist der beste Ort, um zu lernen, alles zu benutzen. Sie können gute werbefreie Bilder finden, die Sie auf Websites wie Pexels und Unsplash verwenden können. Verwenden Sie diese Bilder und Teile Ihrer Geschichte, um Teaser-Bilder zu erstellen, die Ihr Buch bewerben, bevor Sie es auf Amazon oder anderen Plattformen veröffentlichen.

#5 Bewerben Sie Ihr Buch

Inzwischen sollte Ihr Buch ordnungsgemäß bearbeitet und bereit sein, Ihr Buch zu veröffentlichen und zu bewerben. Wenn Sie für Geld gebunden sind, wenn die Werbezeit kommt, gibt es viele Websites bei Google, die Orte auflisten, an denen Sie Ihre Bücher bewerben können.

Bitten Sie Ihre Beta-Leser, eine Rezension für Ihr Buch zu schreiben und auf Amazon oder anderen Plattformen zu veröffentlichen. Dies wird Ihnen helfen, wenn Sie auf Werbeseiten gehen, um Ihr Buch zu präsentieren.

Nichts passiert über Nacht, also bleiben Sie konsequent dabei, neue Wege zu lernen, um sich selbst als Autor zu fördern. Schließlich, seien Sie einfach geduldig und hören Sie nicht auf.

Marshalee-PattersonMarshalee Patterson ist seit zwei Jahren ein christlicher zeitgenössischer Romanautor mit zwei veröffentlichten Büchern und derzeit drei in Arbeit.

Ihr Hauptaugenmerk des Schreibens liegt auf zeitgenössischen christlichen Romanze- / Familienbüchern, die die Leser erheben, ermutigen und lehren, wie man richtig geht und auch betet, durch das Leben alltäglicher Charaktere. Marshalee liebt tanzende Salsa und die Ruhe der Natur. Sie ist auch eine stolze Jamaikanerin. Für weitere Informationen über sie und ihre kommenden Bücher, besuchen Sie ihre Website oder ihren Blog

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!