Effektive Buchwerbung

by CJ McDaniel // August 25 // 0 Comments

Buchwerbung ist der Prozess der Verwendung effektiver Strategien und Taktiken für den Verkauf von Büchern. Für Schriftsteller, Indies und alle anderen selbst veröffentlichten Autoren ist Buchwerbung unerlässlich, um den Buchverkauf zu steigern.

Buchförderung, die funktioniert

Buchwerbung und Marketing können bereits in dem Moment beginnen, in dem Sie sich entscheiden, es zu schreiben. Wenn Ihnen diese erste Idee in den Sinn kommt, sollten Sie mit einer Art von Werbung beginnen, sei es über soziale Medien, Mundpropaganda, Ihre Website oder Ihren Blog.

Für viele Autoren sind Marketing- und Werbestrategien schwierig. Die eine Sache, die Sie nicht tun möchten, ist zu warten, bis Sie Ihr Buchcover veröffentlicht haben, um es zu bewerben. Bis dahin ist es spät im Buchförderungsprozess.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie werben können. Sie können mit Wettbewerb, Werbegeschenken, Werbeartikeln, Mundpropaganda, Blog und vielem mehr werben.

Als ich mein erstes Buch veröffentlichte. Ich hatte keine Ahnung von all den Möglichkeiten, mein Buch zu bewerben. Jetzt, da ich ein paar Tricks gelernt habe, möchte ich sie mit euch teilen.

Marketingstrategie buchen

Das erste, was Sie verstehen sollten, ist, dass Sie während der Buchwerbung und des Marketings Ihr Publikum kennenlernen sollten. Wenn Sie nicht wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, könnten Sie einen Großteil Ihrer Buchverkäufe verpassen.

So viele Leute werden argumentieren, dass mein Buch für alle ist. Dann, wenn es Release gibt, kann ich nicht verstehen, warum nicht jeder es kauft. Es ist eine kluge Entscheidung, Ihr Buch zuerst bei Ihrem Publikum zu bewerben und dann im Ausland zu verbreiten. Es wird natürlich die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen, aber um die Verkäufe anzuziehen, müssen Sie das Publikum Ihres Buches anziehen.

Wenn Sie ein Kinderbuchautor sind, würden Sie das Publikum von Eltern, Schulen, Bibliotheken, Kindern und allen Lesern, die Kinderbücher lieben, ansprechen. Wenn Sie ein historischer Schriftsteller oder Sachbuchautor sind, sollten Sie das Publikum von Museen, kulturellen Einrichtungen und Organisationen, Flughäfen und Orten ansprechen, die sich um die Geschichte drehen.

Jetzt, da Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, müssen wir herausfinden, wo sie sich aufhalten. Wo sind diese Menschen am ehesten gefährdet?

Das stimmt! Im Buchverlagswesen müssen Sie in der Lage sein, dorthin zu gehen, wo die Leser sind. Nicht jede Person, die ein Leser ist, wird Ihr Buch lesen. Nicht jede Person, die ein Leser ist, wird fair mit Ihrem Projekt umgehen. Deshalb ist Ihre Zielgruppe ein Muss.

Wenn Sie ein Kinderbuchautor sind und Ihr Buch von Fischen, Wasser und Meerestieren handelt, möchten Sie vielleicht in Kreuzfahrtlinien schauen und sehen, ob Sie Ihre Bücher dort auf Lager bekommen können. Wenn es in Ihrem Buch um eine Reiseseite wie New York City oder Atlanta geht, sollten Sie sich nach Flughäfen umsehen. Wenn es in Ihrem Buch um Sport und Jagd geht, möchten Sie nach Organisationen oder Orten suchen, die Jagdausrüstung verkaufen.

Stellen Sie Ihr Buch zuerst Ihren Lesern vor und suchen Sie dann nach potenziellen neuen Lesern. Es gibt viele Leser, die Ihre Geschichte mögen, aber zu denen promoten, die sie zuerst wirklich lieben werden.

Laqueisha MaloneDie preisgekrönte Autorin Laqueisha Malone ist in Arkansas geboren und aufgewachsen, wo sie derzeit mit ihrer Familie lebt. Schreiben war schon immer ein Teil ihres Lebens. Sie begann im Alter von etwa 13 Jahren belletristische Geschichten und Gedichte zu schreiben. Es war ihre Art, mit Alltagssituationen umzugehen. Sie dankt Dr. Maya Angelou für ihre Liebe zum Schreiben von Gedichten.

Sie unterrichtete drei Jahre lang kreatives Schreiben am Leuchtturm der Weisheit und hat drei Bücher veröffentlicht A New Pair of Shoes Step In Mine, Cell of the Mind und A Walk In My Shoes. Sie hat eine Kurzgeschichte in der Love, Marriage, & Divorce Anthology veröffentlicht 2016 und Sex, Lies, & Church Anthology. Sie wurde mehrmals online von Blogs, Radio und Magazinen wie Sledge Rock City, NuSouth Magazine, KnowUrEnemy BlogTalkTadio, The1Essence Radio, One West Radio, SiRR Magazine, der Larry Love Show, der Author’s Corner mit H. D. Campbell, dem BluePrint mit Treasure Blue, dem Strawberry-Lit Magazine und dem Urban Grapevine Magazine vorgestellt.[/callout]

 

Lesen Sie den nächsten Artikel:
Wie man überlebt und Buchsignierungen meistert

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!