100+ Ernest Hemingway Zitate über das Schreiben

by CJ McDaniel // Februar 8 // 0 Comments

Ernest Hemingways starker Einfluss auf das Handwerk des Schreibens und der amerikanischen Literatur bleibt unübertroffen. Er ist einer der am meisten bewunderten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts und hat auch nach seinem Tod mehrere Romane, Kurzgeschichten und Sachbücher geschrieben und veröffentlicht. Abgesehen von seinen literarischen Werken kann die Öffentlichkeit Inspiration oder Ermutigung von Hemingway-Zitaten zum Schreiben ziehen.

Der amerikanische Schriftsteller und Journalist Ernest Hemingway wurde am 21. Juli 1899 in Oak Park, Illinois, geboren und lebte ein abenteuerliches Leben, das sich nicht auf das Schreiben beschränkte. Er reiste viel, um Stierkampf, Angeln, Skifahren, Jagen und mehr zu betreiben. Seine Abenteuer machten nicht immer Spaß, da er mit zwei aufeinanderfolgenden Flugzeugabstürzen konfrontiert war, die ihn fast töteten und an psychischen Erkrankungen litten. Trotzdem legten seine Erfahrungen den Grundstein für die meisten seiner Schriften. Zu seinen berühmten Werken gehören “The Sun Also Rises”, “For Whom the Bell Tolls”, “The Old Man and the Sea” und “A Farewell to Arms”. Schon bald war er ein Pulitzer- und Nobelpreisträger und eine Inspiration für viele renommierte und aufstrebende Schriftsteller heute.

Hemingways klarer, aber bewusster Schreibstil kann seine Leser in die Welt seiner Charaktere entführen und sie die Tiefe der Geschichte auf eigene Faust erforschen lassen. Darüber hinaus ist es für Fans und Schriftsteller als einflussreiche amerikanische Literaturikone nicht verwunderlich, auf seine Worte der Weisheit zu stoßen, wenn es um sein Fachgebiet geht. Wenn Sie ein angehender oder leidenschaftlicher Schriftsteller sind, liefern Hemingway-Zitate über das Schreiben die Inspiration, die Sie brauchen, einschließlich Worten, wie Sie Ihr Handwerk verbessern können.

Hemingway zitiert über das Schreiben

Hemingways Schreibtechnik und kraftvolle Erzählung brachten ihm mehrere Auszeichnungen ein, wie den Pulitzer-Preis 1953 und den Nobelpreis für Literatur 1954. Diese Leistungen bewiesen nicht nur die Schönheit seiner Werke, sondern auch seinen unvergleichlichen Schreibstil. Neben der Tatsache, dass Schriftsteller von den Worten profitieren können, die er in Bezug auf das Schreiben hinterlassen hat, richten sie sich auch an Geschäftsinhaber, Unternehmen oder alle, die ihr Handwerk ausüben möchten.

Die folgende Liste zeigt die Zitate über das Schreiben von Ernest Hemingway.

Das wichtigste Geschenk für einen guten Schriftsteller ist ein eingebauter, stoßfester Scheißdetektor.

Ernest Hemingway

Es geht sie nichts an, dass man schreiben lernen muss. Lass sie denken, dass du so geboren wurdest.”

Ernest Hemingway

Es gibt keine Regel, wie man schreibt. Manchmal kommt es leicht und perfekt; Manchmal ist es, als würde man Gestein bohren und es dann mit Ladungen ausstrahlen.

Ernest Hemingway

Es gibt nichts zu schreiben. Alles, was Sie tun, ist, sich an eine Schreibmaschine zu setzen und zu bluten.

Ernest Hemingway

Ich schreibe eine Seite Meisterwerk zu einundneunzig Seiten Scheiße. Ich versuche, die Scheiße in den Papierkorb zu legen.”

Ernest Hemingway

Ich glaube, dass Sie im Grunde für zwei Personen schreiben; selbst zu versuchen, es absolut perfekt zu machen; oder wenn nicht, dann wunderbar. Dann schreibst du, für wen du liebst, ob sie lesen oder schreiben können oder nicht und ob sie leben oder tot sind.

Ernest Hemingway

Mein Ziel ist es, das, was ich sehe und was ich fühle, auf die beste und einfachste Weise zu Papier zu bringen.

Ernest Hemingway

Sobald das Schreiben zu deinem wichtigsten Laster und größtem Vergnügen geworden ist, kann nur der Tod es aufhalten.

Ernest Hemingway

Wenn ein Schriftsteller einen Roman schreibt, sollte er lebende Menschen erschaffen; Menschen, keine Charaktere. Eine Figur ist eine Karikatur.

Ernest Hemingway

Ein Mann muss eine Menge Strafe auf sich nehmen, um ein wirklich lustiges Buch zu schreiben.

Ernest Hemingway

Vergiss deine persönliche Tragödie. Wir sind alle von Anfang an zickig und vor allem muss man höllisch verletzt werden, bevor man ernsthaft schreiben kann. Aber wenn du den verdammten Schmerz bekommst, benutze ihn – betrüge nicht damit.

Ernest Hemingway

Der solideste Rat für einen Schriftsteller ist dieser, denke ich: Versuchen Sie zu lernen, tief zu atmen, wirklich Essen zu schmecken, wenn Sie essen, und wenn Sie wirklich schlafen, um zu schlafen. Versuchen Sie so viel wie möglich, mit all Ihrer Kraft ganz am Leben zu sein, und wenn Sie lachen, lachen Sie wie die Hölle. Und wenn du wütend wirst, werde gut und wütend. Versuchen Sie, am Leben zu sein. Du wirst bald genug tot sein.

Ernest Hemingway

Es ist schön und gut, dass Sie einfach schreiben und je einfacher, desto besser. Aber fangen Sie nicht an, so verdammt einfach zu denken. Wissen Sie, wie kompliziert es ist, und geben Sie es dann einfach an.

Ernest Hemingway

Der erste Entwurf von irgendetwas ist Scheiße.

Ernest Hemingway

Ich versuche immer, nach dem Prinzip des Eisbergs zu schreiben. Es gibt sieben Achtel davon unter Wasser für jeden Teil, der zeigt.

Ernest Hemingway

Denken Sie daran, das Wetter in Ihr verdammtes Buch aufzunehmen – das Wetter ist sehr wichtig.

Ernest Hemingway

Sorgen zerstören die Fähigkeit zu schreiben

Ernest Hemingway

Wenn du dorthin gehst, wo du hin musst, und tust, was du tun musst, und siehst, was du sehen musst, wirst du das Instrument, mit dem du schreibst, stumpf und stumpf machen. Aber ich würde es lieber gebogen und stumpf haben und wissen, dass ich es wieder auf den Schleifstein legen und in Form hämmern und einen Schleifstein darauf legen musste, und wissen, dass ich etwas zu schreiben hatte, als es hell und glänzend und nichts zu sagen, oder glatt und gut geölt im Schrank, aber ungenutzt.

Ernest Hemingway

Wir sind alle Lehrlinge in einem Handwerk, in dem niemand jemals Meister wird

Ernest Hemingway

Schreiben Sie betrunken; Nüchtern bearbeiten.

Ernest Hemingway

Mein Schreiben ist nichts, mein Boxen ist alles.

Ernest Hemingway

Um beim Schreiben erfolgreich zu sein, verwenden Sie kurze Sätze.

Ernest Hemingway

Schreiben Sie hart und klar darüber, was weh tut.

Ernest Hemingway

Welchen Unterschied macht es, wenn Sie in einem malerischen kleinen Nebengebäude leben, umgeben von 300 schwachsinnigen Ziegen und Ihrem treuen Hund? Die Frage ist: Kannst du schreiben?

Ernest Hemingway

Das Schwierige am Schreiben eines Romans ist es, ihn zu beenden.

Ernest Hemingway

Du kannst jederzeit schreiben, wenn die Leute dich in Ruhe lassen und dich nicht unterbrechen. Oder besser gesagt, Sie können, wenn Sie rücksichtslos genug sind. Aber das beste Schreiben ist sicherlich, wenn Sie verliebt sind.

Ernest Hemingway

Du weißt, dass du gut schreibst, wenn du gute Sachen in den Papierkorb wirfst.

Ernest Hemingway

Armer Faulkner. Glaubt er wirklich, dass große Emotionen von großen Worten kommen? Er denkt, ich kenne die Zehn-Dollar-Wörter nicht. Ich kenne sie alle gut. Aber es gibt ältere, einfachere und bessere Wörter, und das sind die, die ich verwende.

Ernest Hemingway

Schreiben und Reisen erweitern deinen, wenn nicht deinen Verstand und ich schreibe gerne im Stehen.

Ernest Hemingway

Es gibt Ereignisse, die so groß sind, dass, wenn ein Schriftsteller an ihnen teilgenommen hat, seine Pflicht darin besteht, wirklich zu schreiben, anstatt die Vermutung anzunehmen, sie durch Erfindung zu verändern.

Ernest Hemingway

Es ist schwieriger, in der dritten Person zu schreiben, aber der Vorteil ist, dass Sie sich besser bewegen.

Ernest Hemingway

Finde heraus, was dir Emotionen gegeben hat; Was die Aktion war, die dich aufgeregt hat. Schreiben Sie es dann auf und machen Sie es deutlich, damit der Leser es auch sehen kann. Prosa ist Architektur, nicht Innendekoration, und der Barock ist vorbei.

Ernest Hemingway

Arbeiten Sie jeden Tag. Egal, was am Tag oder in der Nacht zuvor passiert ist, steh auf und beiße auf den Nagel.

Ernest Hemingway

Schreiben Sie nicht gerne Briefe? Ich tue es, weil es so eine anschwollende Art ist, von der Arbeit abzuhalten und dennoch das Gefühl zu haben, dass man etwas getan hat.

Ernest Hemingway

Es war ein angenehmes Café, warm und sauber und freundlich, und ich hängte meinen alten wasserdichten auf die Garderobe zum Trocknen und legte meinen abgenutzten und verwitterten Filzhut auf das Gestell über der Bank und bestellte ein Café au lait. Der Kellner brachte es und ich nahm ein Notizbuch aus der Tasche des Mantels und einen Bleistift und begann zu schreiben.

Ernest Hemingway

Sie wissen, dass Fiktion, vielmehr Prosa, möglicherweise das härteste Handwerk von allen im Schreiben ist. Sie haben nicht die Referenz, die alte wichtige Referenz. Sie haben das Blatt leeres Papier, den Bleistift und die Verpflichtung, wahrer zu erfinden, als die Dinge wahr sein können. Man muss nehmen, was nicht greifbar ist und es völlig greifbar machen und es auch normal erscheinen lassen und damit es ein Teil der Erfahrung der Person werden kann, die es liest.

Ernest Hemingway

Einfaches Schreiben macht schweres Lesen.

Ernest Hemingway

Ich versuchte damals zu schreiben, und ich fand die größte Schwierigkeit, abgesehen davon, dass man wusste, was man wirklich fühlte, sondern dass das, was man fühlen sollte und gelernt hatte zu fühlen, darin bestand, niederzuschreiben, was wirklich in Aktion geschah; Was sind die tatsächlichen Dinge, die die Emotion hervorgerufen haben, die du erlebt hast.

Ernest Hemingway

So etwas wie großartiges Schreiben gibt es nicht – es gibt nur großartiges Umschreiben!

Ernest Hemingway

Je weiter du beim Schreiben gehst, desto einsamer bist du.

Ernest Hemingway

Seit langem versuche ich einfach, so gut ich kann, zu schreiben. Manchmal habe ich viel Glück und schreibe besser als ich kann.

Ernest Hemingway

Alles, was Sie tun müssen, ist, wirklich zu schreiben und sich nicht darum zu kümmern, was das Schicksal davon ist.

Ernest Hemingway

Wenn er es schreiben würde, könnte er es loswerden. Er hatte viele Dinge losgeworden, indem er sie geschrieben hatte.

Ernest Hemingway

Es gibt keine links und rechts in schriftlicher Form. Es gibt nur gutes und schlechtes Schreiben.

Ernest Hemingway

Finden Sie die besten Autoren, bezahlen Sie sie für das Schreiben und vermeiden Sie Tippfehler um jeden Preis.

Ernest Hemingway

Versuchen Sie, gerades Englisch zu schreiben. Niemals Slang verwenden, außer im Dialog und dann nur, wenn es unvermeidlich ist. Weil der ganze Slang in kurzer Zeit sauer wird. Ich benutze zum Beispiel nur Schimpfwörter, die mindestens tausend Jahre gedauert haben, aus Angst, Dinge zu bekommen, die einfach rechtzeitig sind und dann sauer werden.

Ernest Hemingway

Schreibe nie über einen Ort, bis du weg von ihm bist, denn das gibt dir eine Perspektive

Ernest Hemingway

Menschen, die Fiktion schreiben, wenn sie sie nicht aufgegriffen hätten, wären vielleicht sehr erfolgreiche Lügner geworden.

Ernest Hemingway

Ich schreibe eine Beschreibung in Langschrift, weil das für mich am schwierigsten ist und Sie näher am Papier sind, wenn Sie mit der Hand arbeiten, aber ich benutze die Schreibmaschine für Dialoge, weil die Leute sprechen, wie eine Schreibmaschine funktioniert.

Ernest Hemingway

Lesen Sie alles, was ich schreibe, um es zu lesen. Was auch immer Sie sonst noch finden, wird das Maß dafür sein, was Sie in die Lesung eingebracht haben.

Ernest Hemingway

Jeder Tag, an dem er nicht schrieb, tröstete, das war, was er verachtete, dämpfte seine Fähigkeit und erweichte seinen Willen zu arbeiten, so dass er schließlich überhaupt keine Arbeit verrichtete.

Ernest Hemingway

Es gibt nichts, was Sie tun können, außer zu versuchen, es so zu schreiben, wie es war. Also musst du jeden Tag besser schreiben, als du nur kannst, und die Trauer, die du jetzt hast, nutzen, um dich wissen zu lassen, wie die frühe Trauer kam. Und du musst dich immer an die Dinge erinnern, die du geglaubt hast, denn wenn du sie kennst, werden sie beim Schreiben da sein und du wirst sie nicht verraten. Das Schreiben ist der einzige Fortschritt, den du machst.

Ernest Hemingway

Es war kein Zufall, dass die Adresse in Gettysburg so kurz war. Die Gesetze des Prosaschreibens sind ebenso unveränderlich wie die der Flucht, der Mathematik, der Physik.

Ernest Hemingway

Schreiben Sie so gut Sie können und beenden Sie, was Sie beginnen.

Ernest Hemingway

Gehen Sie nachts nie ins Bett, ohne zu wissen, was Sie morgen schreiben werden.

Ernest Hemingway

Ich mag es immer in einem Krieg. Es besteht immer die Möglichkeit, dass du am nächsten Morgen aufstehst und getötet wirst und nicht schreiben musst.

Ernest Hemingway

Du liest, was du geschrieben hast, und da du immer aufhörst, wenn du weißt, was als nächstes passieren wird, gehst du von dort aus weiter. Du schreibst, bis du an einen Ort kommst, an dem du noch deinen Saft hast und weißt, was als nächstes passieren wird, und du hörst auf und versuchst, bis zum nächsten Tag durchzuleben, wenn du es wieder triffst.

Ernest Hemingway

Ich wünschte, ich könnte gut genug schreiben, um über Flugzeuge zu schreiben. Faulkner hat es in Pylon sehr gut gemacht, aber Sie können nicht etwas tun, was jemand anderes getan hat, obwohl Sie es vielleicht getan hätten, wenn sie es nicht getan hätten.

Ernest Hemingway

Lebe es aus, damit du es aufschreiben kannst.

Ernest Hemingway

Der beste Weg ist immer, aufzuhören, wenn es dir gut geht und wenn du weißt, was als nächstes passieren wird. Wenn Sie das jeden Tag tun … Sie werden nie stecken bleiben. Hören Sie immer auf, während es Ihnen gut geht, und denken Sie nicht darüber nach oder sorgen Sie sich darum, bis Sie am nächsten Tag anfangen zu schreiben. Auf diese Weise wird dein Unterbewusstsein die ganze Zeit daran arbeiten. Aber wenn du bewusst darüber nachdenkst oder dir darüber Sorgen machst, wirst du es töten und dein Gehirn wird müde sein, bevor du anfängst.

Ernest Hemingway

Der Ozean ist es wert, darüber zu schreiben, genau wie der Mensch.

Ernest Hemingway

Die Geschichte schrieb sich selbst und es fiel mir schwer, damit Schritt zu halten.

Ernest Hemingway

Du schreibst ein Buch, wie du es im Laufe der Jahre liebst, dann siehst du, dass das passiert, es ist, als würdest du in das Bier deines Vaters pissen.

Ernest Hemingway

Ich würde einen wahren Satz schreiben und dann von dort aus weitermachen.

Ernest Hemingway

Die Dinge mögen in dem, was ein Mensch schreibt, nicht sofort erkennbar sein, und manchmal hat er Glück; Aber schließlich sind sie ganz klar und durch diese und den Grad der Alchemie, den er besitzt, wird er ertragen oder vergessen werden.

Ernest Hemingway

In all diese neue Welt des Schreibens gekommen zu sein, mit Zeit zum Lesen in einer Stadt wie Paris, in der es eine Möglichkeit gab, gut zu leben und zu arbeiten, egal wie arm man war, war wie ein großer Schatz, der einem gegeben wurde.

Ernest Hemingway

Jeder in meinem Alter hatte einen Roman geschrieben und ich hatte immer noch Schwierigkeiten, einen Absatz zu schreiben.

Ernest Hemingway

Schreiben Sie die Geschichte, nehmen Sie alle guten Zeilen heraus und sehen Sie, ob es noch funktioniert.

Ernest Hemingway

Niemand, der jemals sein eigenes Land verlassen hat, hat jemals etwas geschrieben, das es wert ist, gedruckt zu werden. Nicht einmal in den Zeitungen.

Ernest Hemingway

Du wirst jetzt direkt und einfach und gut schreiben. Das ist der Anfang. Was ist, wenn ich nicht gerade und einfach und gut bin? Glaubst du, ich kann so schreiben?” Schreibe, wie du bist, aber mach es geradeaus.

Ernest Hemingway

Schreiben ist der ungeschickte Versuch, Symbole für Wortlosigkeit zu finden.

Ernest Hemingway

Details machen Geschichten menschlich, und je menschlicher eine Geschichte sein kann, desto besser.

Ernest Hemingway

Obwohl es einen Teil des Schreibens gibt, der solide ist und Sie ihm keinen Schaden zufügen, wenn Sie darüber sprechen, ist der andere zerbrechlich, und wenn Sie darüber sprechen, bricht die Struktur und Sie haben nichts.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Hemingway Zitate für Schriftsteller

Viele Schriftsteller, einschließlich der beliebtesten im vergangenen Jahrhundert, hatten eine besondere Verehrung für Ernest Hemingway. Seine Romane, Schreibstrategien und Denkweisen beeinflussten zahlreiche angehende und professionelle Schriftsteller und gaben ihnen einen Einblick in seinen Geist. Seine Wirkung endet jedoch nicht dort. Hemingway selbst hinterließ bemerkenswerte Worte, die Schriftsteller des heutigen Zeitalters immer noch wertvoll finden werden, obwohl sie in einer sich ständig verändernden Welt existieren.

Hier ist eine Sammlung von Ernest Hemingways Zitaten für Schriftsteller.

Macht nichts. Du hast schon immer schon einmal geschrieben und wirst jetzt schreiben.

Ernest Hemingway

Alles, was Sie tun müssen, ist, einen echten Satz zu schreiben. Schreibe den wahrsten Satz, den du kennst.

Ernest Hemingway

Wenn ich anfing, ausführlich zu schreiben, oder wie jemand, der etwas einführte oder präsentierte, stellte ich fest, dass ich dieses Rollwerk oder Ornament ausschneiden und wegwerfen und mit dem ersten wirklich einfachen deklarativen Satz beginnen konnte, den ich geschrieben hatte.

Ernest Hemingway

Es war auch in diesem Raum, dass ich lernte, nicht an irgendetwas zu denken, was ich schrieb, von der Zeit an, als ich aufhörte zu schreiben, bis ich am nächsten Tag wieder anfing. Auf diese Weise würde mein Unterbewusstsein daran arbeiten und gleichzeitig würde ich anderen Menschen zuhören und alles bemerken.

Ernest Hemingway

Schreiben Sie die beste Geschichte, die Sie können, und schreiben Sie sie so direkt wie möglich.

Ernest Hemingway

Ich beschloss, eine Geschichte über jede Sache zu schreiben, von der ich wusste.

Ernest Hemingway

Es war notwendig, Bewegung zu bekommen, im Körper müde zu sein, und es war sehr gut, Liebe zu machen, mit wem man liebte. Das war besser als alles andere. Aber danach, wenn Sie leer waren, war es notwendig zu lesen, um nicht über Ihre Arbeit nachzudenken oder sich Sorgen zu machen, bis Sie es wieder tun konnten.

Ernest Hemingway

Ich hatte bereits gelernt, den Brunnen meines Schreibens niemals zu leeren, sondern immer anzuhalten, wenn sich noch etwas im tiefen Teil des Brunnens befand, und es nachts aus den Quellen, die es speisten, auffüllen zu lassen.

Ernest Hemingway

Als ich schrieb, war es für mich notwendig zu lesen, nachdem ich geschrieben hatte. Wenn du weiter darüber nachdenkst, würdest du das Ding, das du geschrieben hast, verlieren, bevor du am nächsten Tag damit weitermachen konntest.

Ernest Hemingway

Wenn ich es schreiben müsste, dann wäre es das Einzige, was ich tun könnte, und es gäbe keine Wahl. Lass den Druck aufbauen. In der Zwischenzeit schrieb ich eine lange Geschichte über das, was ich am besten konnte.

Ernest Hemingway

Was wusste ich am besten, worüber ich nicht geschrieben und verloren hatte? Was wusste ich wirklich und kümmerte mich am meisten? Es gab überhaupt keine Wahl.

Ernest Hemingway

Es war eine sehr einfache Geschichte namens “Out of Season” und ich hatte das eigentliche Ende weggelassen, nämlich dass der alte Mann sich erhängte. Dies wurde bei meiner neuen Theorie weggelassen, dass man alles weglassen könnte, wenn man wüsste, dass man es weggelassen hat, und der weggelassene Teil würde die Geschichte stärken und die Leute dazu bringen, etwas mehr zu fühlen, als sie verstanden haben.

Ernest Hemingway

Alles, was ich jetzt tun musste, war, gesund und gut in meinem Kopf zu bleiben, bis zum Morgen, wenn ich wieder anfangen würde zu arbeiten.

Ernest Hemingway

Du solltest nicht schreiben, wenn du nicht schreiben kannst.

Ernest Hemingway

Ich sagte, dass ich nicht glaube, dass irgendjemand auf irgendeine Weise schreiben könnte, außer dem Besten, was er schreiben könnte, ohne sein Talent zu zerstören.

Ernest Hemingway

Seit ich angefangen hatte, all mein Schreiben aufzuschlüsseln und alle Möglichkeiten loszuwerden und zu versuchen, zu machen, anstatt zu beschreiben, war das Schreiben wunderbar gewesen. Aber es war sehr schwierig, und ich wusste nicht, wie ich jemals etwas so lange schreiben würde wie einen Roman. Ich brauchte oft einen ganzen Morgen Arbeit, um einen Absatz zu schreiben.

Ernest Hemingway

Ich hatte genug vom literarischen Leben, wenn dies das literarische Leben war, das ich führte, und schon vermisste ich es, nicht zu arbeiten, und ich fühlte die Todeseinsamkeit, die am Ende eines jeden Tages kommt und in deinem Leben verschwendet wird.

Ernest Hemingway

Nachdem ich eine Geschichte geschrieben hatte, war ich immer leer und sowohl traurig als auch glücklich, als hätte ich Liebe gemacht, und ich war mir sicher, dass dies eine sehr gute Geschichte war, obwohl ich nicht wirklich wissen würde, wie gut, bis ich sie am nächsten Tag las.

Ernest Hemingway

Keine Tränen im Schriftsteller, keine Tränen im Leser.

Ernest Hemingway

Jeder, der sagt, dass er Schriftsteller werden will und nicht schreibt, tut es nicht.

Ernest Hemingway

Organisationen für Schriftsteller lindern die Einsamkeit des Schriftstellers, aber ich bezweifle, dass sie sein Schreiben verbessern. Denn er tut seine Arbeit alleine, und wenn er ein guter Schriftsteller ist, muss er sich jeden Tag der Ewigkeit oder dem Mangel daran stellen.

Ernest Hemingway

Alle schlechten Autoren sind in das Epos verliebt.

Ernest Hemingway

Als Schriftsteller sollten Sie nicht urteilen, Sie sollten verstehen.

Ernest Hemingway

Wenn ein Schriftsteller genug darüber weiß, worüber er schreibt, kann er Dinge weglassen, die er weiß. Die Würde der Bewegung eines Eisbergs ist darauf zurückzuführen, dass nur ein Neuntel davon über Wasser liegt.

Ernest Hemingway

Ein Schriftsteller sollte von so großer Redlichkeit und Ehrlichkeit sein wie ein Priester Gottes. Er ist entweder ehrlich oder nicht, denn eine Frau ist entweder keusch oder nicht, und nach einem Stück unehrlichen Schreibens ist er nie wieder derselbe.

Ernest Hemingway

Das Problem eines Schriftstellers ändert sich nicht. Er selbst verändert sich und die Welt, in der er lebt, verändert sich, aber sein Problem bleibt dasselbe. Es geht immer darum, wie man wirklich schreibt und gefunden hat, was wahr ist, es so zu projizieren, dass es ein Teil der Erfahrung der Person wird, die es liest.

Ernest Hemingway

Ein Schriftsteller sollte schreiben, was er zu sagen hat, und es nicht sprechen.

Ernest Hemingway

Ein ernsthafter Schriftsteller darf nicht mit einem feierlichen Schriftsteller verwechselt werden. Ein ernsthafter Schriftsteller kann ein Falke oder ein Bussard oder sogar ein Popinjay sein, aber ein feierlicher Schriftsteller ist immer eine blutige Eule.

Ernest Hemingway

Einige Schriftsteller werden nur geboren, um einem anderen Schriftsteller zu helfen, einen Satz zu schreiben.

Ernest Hemingway

Diejenigen, die sagen, dass sie Schriftsteller werden wollen und nicht schreiben, tun es nicht.

Ernest Hemingway

Aus Wissen zu erfinden bedeutet, Erfindungen hervorzubringen, die wahr sind. Jeder Mann sollte einen eingebauten automatischen Mistdetektor haben, der in ihm arbeitet. Es sollte auch einen manuellen Bohrer und einen Kurbelgriff für den Fall haben, dass die Maschine ausfällt. Wenn du schreiben willst, musst du herausfinden, was schlecht für dich ist. Ein Teil davon lernt man schnell, und dann lernt man, was gut für einen ist.

Ernest Hemingway

Was ein Schriftsteller tun muss, ist, das zu schreiben, was noch nie zuvor geschrieben wurde, oder tote Männer auf das zu schlagen, was sie getan haben.

Ernest Hemingway

Ein Schriftsteller kann mit einem Brunnen verglichen werden. Es gibt so viele Arten von Brunnen wie es Schriftsteller gibt. Das Wichtigste ist, gutes Wasser im Brunnen zu haben, und es ist besser, eine regelmäßige Menge herauszunehmen, als den Brunnen trocken zu pumpen und darauf zu warten, dass er sich wieder füllt.

Ernest Hemingway

Das erste und wichtigste von allem, zumindest für Schriftsteller heute, ist es, die Sprache sauber zu entfernen, sie bis auf die Knochen freizulegen.

Ernest Hemingway

Wenn ein Schriftsteller aufhört zu beobachten, ist er fertig. Erfahrung wird durch kleine Details vermittelt, die intim beobachtet werden.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Hemingway zitiert über Bücher

Hemingways Schwester Marcelline schrieb einmal über die Lesegewohnheiten seines Bruders. Sie lasen viel in ihren jüngeren Tagen, und diese Liebe vertiefte sich nur, als er älter wurde. Einige seiner Gründe, Bücher zu lesen und zu lieben, sind, seinen Geist zu befreien, sich zu entspannen, zu lernen und sich aufzuladen. Außerdem beschränkte er sich nicht darauf, Bücher zu lesen – er hatte nur Zeit, eine Zeitung und andere Publikationen zu lesen.

Wenn Sie nach Ernest Hemingways Worten über Bücher suchen, ist die folgende Liste genau das, was Sie brauchen!

Alle guten Bücher sind insofern gleich, als sie wahrer sind, als wenn sie wirklich passiert wären, und nachdem Sie eines gelesen haben, werden Sie spüren, dass alles, was Ihnen passiert ist, und danach alles Ihnen gehört: das Gute und das Schlechte, die Ekstase, die Reue und Trauer, die Menschen und die Orte und wie das Wetter war. Wenn du das bekommen kannst, damit du das den Leuten geben kannst, dann bist du ein Schriftsteller.

Ernest Hemingway

Denken Sie daran, das Wetter in Ihrem verdammten Buch zu bekommen – Wetter ist sehr wichtig.

Ernest Hemingway

Die gesamte moderne amerikanische Literatur stammt aus einem Buch von Mark Twain mit dem Titel Huckleberry Finn.

Ernest Hemingway

Wenn das Buch gut ist, von etwas handelt, das Sie wissen und wirklich geschrieben sind, und wenn Sie es lesen, sehen Sie, dass dies so ist, können Sie die Jungs yip lassen und der Lärm wird dieses angenehme Geräusch haben, das Kojoten in einer sehr kalten Nacht machen, wenn sie draußen im Schnee sind und Sie in Ihrer eigenen Kabine sind, die Sie gebaut oder bezahlt haben mit Ihrer Arbeit.

Ernest Hemingway

Wenn ich an einem Buch oder einer Geschichte arbeite, schreibe ich jeden Morgen so früh wie möglich nach dem ersten Licht. Es gibt niemanden, der dich stört und es ist kühl oder kalt und du kommst zu deiner Arbeit und erwärmest dich, während du schreibst. . . . Wenn du aufhörst, bist du so leer und gleichzeitig nie leer, sondern füllend, wie wenn du jemandem Liebe gemacht hast, den du liebst. Nichts kann dich verletzen, nichts kann passieren, nichts bedeutet irgendetwas bis zum nächsten Tag, wenn du es wieder tust. Es ist das Warten bis zum nächsten Tag, das schwer zu überstehen ist.

Ernest Hemingway

Für einen wahren Schriftsteller sollte jedes Buch ein Neuanfang sein, bei dem er sich erneut um etwas bemüht, das jenseits des Erreichens liegt.

Ernest Hemingway

Ich habe versucht, Obszönitäten zu reduzieren, aber ich habe beim Schreiben des Buches so viele Obszönitäten reduziert, dass ich befürchte, dass nicht viel herauskommen könnte. Vielleicht müssen wir es einfach als ein profanes Buch betrachten und hoffen, dass das nächste Buch weniger profan oder vielleicht heiliger sein wird.

Ernest Hemingway

Es wurde noch nie ein gutes Buch geschrieben, in dem Symbole vorher angekommen sind und stecken geblieben sind. … Ich habe versucht, einen echten alten Mann, einen echten Jungen, ein echtes Meer und einen echten Fisch und echte Haie zu machen. Aber wenn ich sie gut und wahr genug machen würde, würden sie viele Dinge bedeuten.

Ernest Hemingway

Ich lese manchmal meine eigenen Bücher, um mich anzufeuern, wenn es schwer zu schreiben ist, und dann erinnere ich mich daran, dass es immer schwierig war und wie fast unmöglich es manchmal war.

Ernest Hemingway

Die Veröffentlichung von Büchern ist sehr destruktiv für das Schreiben. Es ist noch schlimmer, als zu viel Liebe zu machen. Denn wenn du zu viel Liebe machst, bekommst du zumindest eine verdammte Klarette, die wie kein anderes Licht ist. Ein sehr klares und hohles Licht.

Ernest Hemingway

In Begleitung von Menschen aus dem eigenen Handwerk spricht man gewöhnlich von den Büchern anderer Autoren. Je besser die Autoren sind, desto weniger werden sie über das sprechen, was sie selbst geschrieben haben. Joyce war ein sehr großartiger Schriftsteller und er erklärte nur Idioten, was er tat. Andere Schriftsteller, die er respektierte, sollten in der Lage sein zu wissen, was er tat, indem sie es lasen.

Ernest Hemingway

Wenn der Leser es vorzieht, kann dieses Buch als Fiktion betrachtet werden. Aber es besteht immer die Möglichkeit, dass ein solches Buch der Fiktion etwas Licht auf das wirft, was als Tatsache geschrieben wurde.

Ernest Hemingway

Als ich das Buch beendet hatte, wusste ich, dass, egal was Scott tat oder wie er sich verhielt, ich wissen musste, dass es wie eine Krankheit war und ihm jede Hilfe sein konnte, die ich ihm helfen konnte, und versuchen, ein guter Freund zu sein. Er hatte viele gute, gute Freunde, mehr als jeder andere, den ich kannte. Aber ich meldete mich als einer weiter, ob ich ihm von Nutzen sein könnte oder nicht. Wenn er ein Buch schreiben könnte, das so gut ist wie The Great Gatsby, wäre ich mir sicher, dass er ein noch besseres schreiben könnte. Ich kannte Zelda noch nicht, und so kannte ich nicht die schrecklichen Chancen, die gegen ihn waren. Aber wir sollten sie früh genug herausfinden.

Ernest Hemingway

Wie erzählt man ein wertvolles französisches Buch?” “Zuerst sind da die Bilder. Dann ist es eine Frage der Qualität der Bilder. Dann ist es die Bindung. Wenn ein Buch gut ist, wird der Besitzer es richtig binden lassen. Alle Bücher in englischer Sprache sind gebunden, aber schlecht gebunden. Es gibt keine Möglichkeit, sie zu beurteilen.

Ernest Hemingway

Es gab kein wirklich gutes wahres Kriegsbuch während der gesamten vier Jahre des Krieges. Die einzige wahre Schrift, die während des Krieges durchkam, war in der Poesie. Ein Grund dafür ist, dass Dichter nicht so schnell verhaftet werden wie Prosaschriftsteller.

Ernest Hemingway

Die guten Teile eines Buches können nur etwas sein, das ein Schriftsteller das Glück hat, zu hören, oder es kann das Wrack seines ganzen verdammten Lebens sein – und einer ist so gut wie der andere.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Die inspirierendsten Zitate von Ernest Hemingway

Ernest Hemingway hinterließ eine beeindruckende Reihe von Meisterwerken, so dass es für Aspiranten und Profis gleichermaßen natürlich ist, ihn als Inspiration zu behandeln. Sein Leben, seine Schreibreise, einschließlich seiner Höhen und Tiefen, und wie er weitermachte, hält viele Lektionen und Ratschläge bereit, die viele motivierend oder ermutigend finden können. Es ist nicht auf Schriftsteller beschränkt, da seine Worte auch außerhalb des literarischen Bereichs weiterhin inspirieren.

Jeder steht beim Schreiben vor unterschiedlichen Kämpfen, also hier ist eine Sammlung von Hemingways inspirierendsten Zitaten, die Ihnen dabei helfen.

Schreiben ist etwas, das man nie so gut machen kann, wie es getan werden kann. Es ist eine ständige Herausforderung und es ist schwieriger als alles andere, was ich je getan habe – also tue ich es. Und es macht mich glücklich, wenn ich es gut mache.

Ernest Hemingway

Ich muss schreiben, um glücklich zu sein, ob ich dafür bezahlt werde oder nicht. Aber es ist eine höllische Krankheit, mit der man geboren wird. Ich mache es gerne. Was noch schlimmer ist. Das macht es von einer Krankheit zu einem Laster. Dann möchte ich es besser machen, als irgendjemand es jemals getan hat, was es zu einer Obsession macht. Eine Besessenheit ist schrecklich. Ich hoffe, Sie haben keine bekommen. Das ist der einzige, den ich noch habe.

Ernest Hemingway

Normalerweise lese ich nie etwas, bevor ich morgens schreibe, um zu versuchen, auf den alten Nagel zu beißen, ohne Hilfe, ohne Einfluss und niemanden, der Ihnen ein wunderbares Beispiel gibt oder über Ihre Schulter schaut.

Ernest Hemingway

Alle Kritiker, die ihren Ruf nicht machen konnten, indem sie entdeckten, hoffen, sie zu machen, indem sie hoffentlich Ihre nahende Impotenz, Ihr Versagen und Ihr allgemeines Austrocknen natürlicher Säfte vorhersagen.

Ernest Hemingway

Lass dich nicht entgleiten und hol dir perfekte Charaktere… Behalte sie Menschen, Menschen, Menschen und lass sie nicht zu Symbolen werden.

Ernest Hemingway

In wirklich gutem Schreiben, egal wie oft Sie es lesen, wissen Sie nicht, wie es gemacht wird. Das liegt daran, dass es in allem großen Schreiben ein Geheimnis gibt und dieses Geheimnis nicht seziert. Es geht weiter und es ist immer gültig. Jedes Mal, wenn Sie erneut lesen, sehen oder lernen Sie etwas Neues.

Ernest Hemingway

Gutes Schreiben ist wahres Schreiben. Wenn ein Mann eine Geschichte erfindet, wird sie im Verhältnis zu der Menge an Wissen über das Leben, die er hat, und wie gewissenhaft er ist, wahr sein; damit es, wenn er sich etwas ausdenkt, so ist, wie es wirklich wäre.

Ernest Hemingway

Je mehr ich in Ruhe gelassen und mir keine Sorgen mache, desto besser kann ich funktionieren.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Hemingway zitiert Literatur

Es ist unmöglich, Ernest Hemingways produktiven Beitrag zur Literatur zu ignorieren. Er trug dazu bei, das Feld auf einen neuen Kurs zu bringen, sein Schreibstil wurde zu einem der Markenzeichen seiner Literatur. Darüber hinaus ist sein deutlicher Einfluss auf moderne Schriftsteller unbestreitbar. Seine Einsicht in das Schreiben und die Literatur gedeiht weiter, während die Welt altert, auch wenn eine neue Generation auftaucht.

Die folgende Zusammenstellung zeigt Hemingways Zitate über Literatur.

Ich musste mich nie für ein Thema entscheiden – mein Fach wählte mich vielmehr.

Ernest Hemingway

Madame, alle Geschichten, wenn sie weit genug fortgesetzt werden, enden im Tod, und er ist kein wahrer Geschichtenerzähler, der Ihnen das vorenthalten würde.

Ernest Hemingway

Jemand, der gerade hinter dir ist, während du fischst, ist so schlimm wie jemand, der dir über die Schulter schaut, während du einen Brief an dein Mädchen schreibst.

Ernest Hemingway

Wie einfach wäre das Schreiben von Literatur, wenn es nur notwendig wäre, auf andere Weise zu schreiben, was gut geschrieben wurde. Weil wir in der Vergangenheit so großartige Schriftsteller hatten, wird ein Schriftsteller weit darüber hinaus getrieben, wohin er gehen kann, wohin ihm niemand helfen kann.

Ernest Hemingway

Die Parodie ist die letzte Zuflucht des frustrierten Schriftstellers. Parodien sind das, was Sie schreiben, wenn Sie Mitherausgeber des Harvard Lampoon sind. Je größer das Werk der Literatur, desto einfacher die Parodie. Der Schritt nach oben vom Schreiben von Parodien ist das Schreiben an der Wand über dem Urinal.

Ernest Hemingway

Wenn ich eine Idee habe, drehe ich die Flamme herunter, als wäre es ein kleiner Alkoholofen, so niedrig wie sie gehen wird. Dann explodiert es und das ist meine Idee.

Ernest Hemingway

Es kann keine große Literatur in Amerika geben, bis ihre Schriftsteller gelernt haben, ihr implizit zu vertrauen und sie innig zu lieben.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Hemingway zitiert über Arbeit

Als einer der hochgelobten amerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts und Journalist entwickelte Ernest Hemingway höchstwahrscheinlich eine besondere Einsicht in die Arbeit als Teil des Schreibens. Ob es um Arbeitsgewohnheiten geht oder darum, die Arbeit zu erledigen, es gibt Worte von Hemingway, von denen die heutige Generation profitieren kann, indem sie lernt oder sich damit vertraut macht.

Entdecken Sie Hemingways Zitate über die Arbeit in der folgenden Sammlung.

Sie müssen bereit sein, immer ohne Applaus zu arbeiten.

Ernest Hemingway

Das Tolle ist, zu dauern und Ihre Arbeit zu erledigen und zu sehen und zu hören und zu lernen und zu verstehen; und schreibe, wenn es etwas gibt, das du weißt; Und nicht vorher, und nicht zu verdammt viel danach.

Ernest Hemingway

Wenn ich an einem Buch oder einer Geschichte arbeite, schreibe ich jeden Morgen so früh wie möglich nach dem ersten Licht. Es gibt niemanden, der dich stört und es ist kühl oder kalt und du kommst zu deiner Arbeit und erwärmest dich, während du schreibst. . . . Wenn du aufhörst, bist du so leer und gleichzeitig nie leer, sondern füllend, wie wenn du jemandem Liebe gemacht hast, den du liebst. Nichts kann dich verletzen, nichts kann passieren, nichts bedeutet irgendetwas bis zum nächsten Tag, wenn du es wieder tust. Es ist das Warten bis zum nächsten Tag, das schwer zu überstehen ist.

Ernest Hemingway

Nun würde er niemals die Dinge schreiben, die er sich zum Schreiben aufgehoben hatte, bis er genug wusste, um sie gut zu schreiben. Nun, er müsste auch nicht daran scheitern, sie zu schreiben. Vielleicht konntest du sie nie schreiben, und deshalb hast du sie aufgeschoben und den Start verzögert. Nun, er würde es nie erfahren, jetzt.

Ernest Hemingway

Das Abnutzen von sieben Bleistiften Nummer zwei ist eine gute Tagesarbeit.

Ernest Hemingway

Meine Arbeitsgewohnheiten sind einfach: lange Denkphasen, kurze Schreibperioden.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Hemingway zitiert über das Leben

Wie alle anderen war Hemingways Leben kein Märchen. Er war von Anfang an kein Schriftsteller. Er war ein ehemaliger Reporter, Journalist und Freiwilliger für eine Ambulanzeinheit im Ersten Weltkrieg.Hinter seinem Erfolg und Vermächtnis verbergen sich die Höhen und unglücklichen Ereignisse. Leider erlebte er Depressionen, zwei aufeinanderfolgende Flugzeugabstürze, Verbrennungen dritten Grades, später erlag er dem Tod durch Selbstmord. Dennoch nutzte er während seines Lebens als Schriftsteller seine Erfahrungen, gute und schlechte, bei verschiedenen Gelegenheiten, einschließlich seiner literarischen Stücke.

Schauen Sie sich Hemingways Zitate über das Leben in der folgenden Sammlung an.

Um zuerst über das Leben zu schreiben, musst du es leben.

Ernest Hemingway

Schreiben in seiner besten Form ist ein einsames Leben.

Ernest Hemingway

Das Schwierigste ist, ehrliche Prosa über Menschen zu schreiben. Zuerst müssen Sie das Thema kennen; Dann muss man schreiben können.

Ernest Hemingway

Es ist eine miserable Sache, wenn Leute über dein Privatleben schreiben, während du lebst. Ich habe versucht, alles zu stoppen, was ich konnte, aber es gab viele Missbräuche von Leuten, denen ich vertraute. Man kann nicht aufhören, den Menschen im Leben zu vertrauen, aber ich habe gelernt, ein bisschen vorsichtig zu sein. Der Weg, Menschen vertrauenswürdig zu machen, besteht darin, ihnen zu vertrauen.

Ernest Hemingway

Der einzige Ort, an dem man Leben und Tod sehen konnte, d. h. den gewaltsamen Tod jetzt, da die Kriege vorbei waren, war in der Stierkampfarena und ich wollte unbedingt nach Spanien, wo ich es studieren konnte. Ich versuchte zu schreiben, beginnend mit den einfachsten Dingen, und eines der einfachsten Dinge von allen und das grundlegendste ist der gewaltsame Tod.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Hemingway Zitate über Talent

Hemingways Worte der Weisheit sind nicht auf Schreiben, Literatur oder Bücher beschränkt. Er war ein Mann mit Talent, daher ist es nicht verwunderlich, wenn er selbst Zitate über solche beigetragen hat. Obwohl es in diesem Bereich nicht viel gibt, reichen diese Worte aus, um seine Gedanken über Talent und seinen Beitrag zum Leben eines Menschen auszudrücken. Wenn dies Ihr Interesse geweckt hat, werfen Sie einen Blick auf die Liste unten!

Echte Ernsthaftigkeit in Bezug auf das Schreiben ist eine der beiden absoluten Notwendigkeiten. Das andere ist leider das Talent.

Ernest Hemingway

Wie auch immer Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen, hier liegt Ihr Talent.

Ernest Hemingway

Erstens muss es Talent geben. . . Dann muss es Disziplin geben. . . Dann muss es sein. . . und absolutes Gewissen. . . um Fälschungen zu verhindern.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Hemingway zitiert über die Zeit

Obwohl er ein kurzlebiges Leben hatte, erreichte und erlebte Hemingway viele Dinge außerhalb seiner Schreibreise. Natürlich kam der Erfolg von Ernest Hemingway nicht über Nacht. Er nutzte seine verfügbare Zeit, um seine Leidenschaft für das Schreiben zu befriedigen und seine anderen Hobbys nicht hinter sich zu lassen.

Apropos Zeit und ihr Wert, die kurze Liste unten zeigt Ernest Hemingways Zitate über Zeit.

Mein ganzes Leben lang habe ich Wörter betrachtet, als würde ich sie zum ersten Mal sehen.

Ernest Hemingway

Es gibt einige Dinge, die nicht schnell gelernt werden können, und die Zeit, die alles ist, was wir haben, muss für ihren Erwerb stark bezahlt werden. Sie sind die einfachsten Dinge und weil es das Leben eines Mannes braucht, um sie zu kennen, ist das Wenige, was jeder Mann vom Leben bekommt, sehr teuer und das einzige Erbe, das er hinterlassen muss.

Ernest Hemingway

Wenn ein Schriftsteller ein Wörterbuch braucht, sollte er eigentlich nicht schreiben. Er hätte das Wörterbuch mindestens dreimal von Anfang bis Ende lesen und es dann jemandem leihen sollen, der es braucht. Es gibt nur bestimmte Wörter, die gültig sind, und Gleichnisse (bring mir mein Wörterbuch) sind wie defekte Munition (das niedrigste, was mir zu diesem Zeitpunkt einfällt).

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Hemingway Zitate über das Training

Wie die meisten Hobbys oder Berufe erfordert auch das Schreiben eine Ausbildung. Ernest Hemingway war ein produktiver Schriftsteller, aber das befreit ihn nicht von Vorbereitung oder Training. Dazu gehört auch das Schreiben von Prosa oder Kurzgeschichten. Wenn Sie jemand sind, der einen kleinen Schubs braucht, wenn es um das Schreiben oder ein anderes Feld geht, schauen Sie sich die Sammlung unten an! Das Folgende sind Hemingways Zitate über das Training, die Ihnen möglicherweise die gewünschte Motivation geben.

Alles, was ein Maler tat oder was ein Schriftsteller schrieb, war Teil seiner Ausbildung und Vorbereitung auf das, was er tun sollte.

Ernest Hemingway

Mäuse: Was ist das beste frühe Training für einen Schriftsteller? Y.C.: Eine unglückliche Kindheit.

Ernest Hemingway

Mein Training bestand nie darin, nach dem Abendessen zu trinken, weder bevor ich schrieb, noch während ich schrieb.

Ernest Hemingway

Zurück zum Seitenanfang von Hemingway Zitate zum Schreiben

Ernest Hemingway, einer der größten amerikanischen Schriftsteller und Journalisten des 20. Jahrhunderts, hat einen unvergleichlichen Einfluss auf die Literatur und die Schriftsteller auf diesem Gebiet. Sein brillanter Schreibstil, seine Fähigkeiten beim Geschichtenerzählen und seine Leidenschaft für das Schreiben trugen zu dem Vermächtnis bei, das er zukünftigen Generationen zum Nachdenken hinterlassen hatte. Daher ist es für Menschen natürlich, nach seinen Zitaten oder Worten der Weisheit zu suchen, besonders nach allem, was mit dem Schreiben zu tun hat. Sie bleiben, wie er, zeitlos in dieser sich schnell verändernden Welt.

Brauchen Sie mehr Inspiration für das Schreiben außer diesen Zitaten von Ernest Hemingway? Schauen Sie sich hier unsere Sammlung von Zitaten zum Schreiben von anderen Autoren an.

CJ grew up admiring books. His family owned a small bookstore throughout his early childhood, and he would spend weekends flipping through book after book, always sure to read the ones that looked the most interesting. Not much has changed since then, except now some of those interesting books he picks off the shelf were designed by his company!